Zum Inhalt springen

FH-Storys

Storys von der Fachhochschule

Forschung, Lehre, Hochschulleben - es gibt viel zu erzählen über die Fachhochschule Südwestfalen. In unseren FH-Storys zeigen wir Ihnen, was alles bei uns an der FH passiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Menschen, die an unserer Hochschule die Hauptrolle spielen: Unsere Studierenden, Mitarbeiter*innen und Professor*innen.

Meschede

Der Wünsch dir was-Container

Auch wenn es aussieht wie ein Spielzeug – das 3D-Modell eines Standardcontainers auf dem Tisch vor Jan Tillmann hat es in sich: aktuelle Logistikforschung zum Anfassen. Der Wirtschaftsstudent hat ein Modell einer flexiblen, modularen Abfüllanlage entwickelt und dabei über den Tellerrand seines Studiengangs geschaut.

Zur Story
Meschede

An der Praxis dranbleiben

Arbeiten? Studieren? Wieso nicht gleich beides? „Ich wollte nach meiner Ausbildung bei Interprint studieren gehen, aber auch an der Praxis dranbleiben“, sagt Anne Hufelschulte. Sie verglich verschiedene Studienmodelle und entschied sich letzten Endes für ein kooperatives Studium in Meschede.

Zur Story
Iserlohn

Vom Bäcker auf dem Weg zum Maschinenbauingenieur

Von Anatolien nach Deutschland, vom Bäcker zum Maschinenbauingenieur. Burak Turans Lebenslauf ist bunt und sicherlich nicht stromlinienförmig. Aber er zeigt, dass alles möglich ist, zu jeder Zeit, wenn man seine Chancen ergreift. Im Studiengang Fertigungstechnik hat er den Bachelorabschluss fest im Visier.

Zur Story
Iserlohn

Über den großen Teich für Liebe und Job

Von Iserlohn nach Kanada: Eigentlich hätte Sven Delbeck mit seinem Know-how in Deutschland spielend eine gute Anstellung gefunden. Doch den FH-Absolventen zog es nach seiner Promotion auf den nordamerikanischen Kontinent. Der Liebe wegen.

Zur Story
Hagen

Der Start ist das Ziel

Countdown. Zehn Sekunden. Zehn entscheidende Sekunden. Es sind die zehn Sekunden der Michelle Jürgens. Die Zehn Sekunden, für die sie so viel investiert. Ein letzter Schub. Ein Sprung. Dann taucht sie ab. Ist Passagierin. Passagierin im Zweierbob. Auf dem Weg ins Ziel. Auf dem Weg in den Europacup.

Zur Story
Meschede

Der Umweltfreund

Arnaud Huber ist vieles - Student, Naturfreund und Jungunternehmer. Seine Mission: Der Umweltschutz. Seine Entwicklung: Der "Umweltfreund". Wie genau der funktioniert und wie er entstanden ist, lesen Sie in unserer Story.

Zur Story
Iserlohn

Mit Vollgas in die Zukunft

Jan Sulitze bringt Studium, politisches Engagement und Vereinstätigkeit spielend unter einen Hut: Der 23-jährige Automotive-Student ist ein gutes Beispiel für bürgerschaftliches und hochschulpolitisches Engagement.

Zur Story
Iserlohn

Mit Leidenschaft für Mathe und Physik zum Erfolg

Mit Ihrer Doktorarbeit hat Linda Borchmann jetzt den vorläufigen Schlusspunkt unter ihre akademische Karriere gesetzt. Ihr Weg ist eine Motivations- und Mutmachergeschichte für alle jungen, technisch interessierten Frauen und zeigt, wie erfüllend es sein kann, wenn man seine Interessen und Neigungen lebt.

Zur Story
Hagen

Ein Lebenslauf wie kein Lebenslauf

Das hier ist die Geschichte von Andy Weber. Ein immer noch recht junger Mann, dessen Biografie sich liest wie eine Kriegserklärung an die Bilderbuchkarriere. Dabei ist sie eigentlich genau das.

Zur Story
Meschede

Die Antenne in der Steckdose

Wenn die Schreibtischlampe beim Aufstehen vom Bürostuhl automatisch ausgeht, hatte wahrscheinlich Marco Kleine seine Finger im Spiel. In einem Förderprojekt untersuchte der Elektrotechniker den Einsatz von Antennentechnik in Unterputz-Steckdosen.

Zur Story
Hagen

Der Cluster-Bastler

Do it yourself für extrem Fortgeschrittene: Oliver Kuska hat etwas gebaut, was man nicht kaufen kann. Weil sein Professor es brauchte. Die Entstehungsgeschichte eines Cluster-Rechners.

Zur Story
Iserlohn

Monitoring in der Milchviehhaltung

Hendrik Sparenberg beschließt als erster Absolvent des Masterstudiengangs Angewandte Informatik sein Studium - mit einer Arbeit im Agrarbereich. Wie das zusammenpasst? Das erfahren Sie in unserer Story.

Zur Story
Meschede

Master in der Forschung

Hendrik Holz arbeitet in seinem Masterstudium an der Entwicklung 3D-gedruckter Fahrradkomponenten.

Zur Story
Soest

Insekten zählen für den natürlichen Pflanzenschutz

Projekt NuBiBlü – FH-Forscher auf der Suche nach der optimalen Blühstreifenmischung für Wildbiene, Schwebfliege, Raubwanze und Co.

Zur Story
Hagen

Ohne Herz wäre es nur eine Maschine

Jannis Elm hat für seine Wirtschaftsingenieurwesen-Abschlussarbeit eine Drohne für die medizinische Notfallversorgung gebaut. Entstanden ist aber eigentlich viel mehr.

Zur Story
Soest

Olympionikin nimmt Kurs auf den Agrar-Bachelor

Studium und Spitzensport: Die Agrar-Studentin Franziska Kampmann hat es im Frauen-Doppelvierer bei den Olympischen Spielen in Tokio bis ins Finale geschafft.

Zur Story
Meschede

Mit Unterstützung in die Gründung

Nils Lang-Ontrup hat im April sein Start up „getKPI“ gegründet und profitiert dabei vom Förderprojekt streamUp.

Zur Story
Soest

„Mischen Possible“ für den 3D-Drucker

Student Stefan Künne entwickelt im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit eine vollautomatisierte Kunststoffpulver-Mischanlage.

Zur Story
Meschede

Erfolgreiche Kitz-Rettung mit selbst gebauter Drohne

Jugendliche spüren mit einer im Kurs des zdi Netzwerks Bildungsregion Hochsauerland gebauten Drohne Rehkitze vor dem Mähen von Wiesen auf.

Zur Story
Meschede

Trotz Corona: Praxissemester in Neuseeland

Maschinenbaustudent Frederik Wolf forscht und reist ein Jahr in Neuseeland.

Zur Story
Meschede

Polizei als Freund und Radar-Verifikator

Polizei Bad Berleburg unterstützt Elektrotechnik-Student Philipp Weber bei Kontrollmessungen für eine Radom-Konstruktion.

Zur Story
Meschede

Game based Learning im virtuellen Unternehmen

Rund 100 Studierende rangen im Logistikplanspiel von Prof. Dr. Stefan Lier und seinem Team um Erkenntnisgewinn.

Zur Story
Meschede

E-Zigaretten als medizinische Inhalatoren

Team der Fachhochschule Südwestfalen und der neuseeländischen University of Canterbury forscht an thermischer Aerosolgewinnung.

Zur Story
Meschede

Mehr Möglichkeiten mit Maschinenbau

Bundesliga-Volleyballerin und Maschinenbaustudentin Michelle Henkies über ihre Studienwahl.

Zur Story