Zum Inhalt springen

Agrarwirtschaft studieren

Fachgebiet Agrarwirtschaft: Karriere in den grünen Berufen

Ihr Agrarwirtschaft-Studium rund um Agribusiness, Landwirtschaft, Tierwohl und mehr

Ob Precision Farming, Nachhaltigkeitsmanagement, Tierhaltung oder Pflanzenbau – wenn Sie Agrarwirtschaft studieren, sind Sie gut aufgestellt für eine Karriere in den grünen Berufen.

Sie wollen etwas mit Agrar studieren? Ein Job in der Landwirtschaft ist Ihr Ziel? Die lokalen und globalen Herausforderungen in der modernen Landwirtschaft steigen täglich. Im Studium der Agrarwirtschaft beschäftigen Sie sich mit aktuellen Themen wie Digitalisierung, Tierwohl, Artenvielfalt oder Klimaanpassung im Pflanzenbau.

Welche Agrar-Studiengänge gibt es?

Unsere Agrarwirtschaft-Studiengänge sind in NRW in dieser Form einzigartig. Profitieren Sie vom exzellenten Ruf, den unsere Abschlüsse in der Branche genießen. Agrarwirtschaft studieren Sie bei uns als Bachelor- oder Masterstudium, mit Forschungsschwerpunkt oder mit dem Fokus auf Digitale Technologien.


Landwirtschaft trifft Betriebswirtschaft: Agrarwirtschaft B.Sc.

Für alle, die in der Zukunft eine verantwortungsvolle Tätigkeit im Agrarbereich übernehmen wollen, ist das Bachelorstudium Agrarwirtschaft ideal. Der Studiengang bietet eine breite und anwendungsbezogene Ausbildung. Geht es zunächst um landwirtschaftliches Basiswissen, ist eine individuelle Schwerpunktsetzung später möglich. Die Grundlagen in den naturwissenschaftlichen und landwirtschaftsbezogenen Fächern sind die Basis für tiefergehendes Wissen in der Pflanzen- und Tierproduktion, der Agrarökonomie, der Landtechnik und der Digitalisierung. Praktisches Lernen ist dabei ganz wesentlich. So kann der Fachbereich ein eigenes Versuchsgut bieten und arbeitet eng mit landwirtschaftlichen Betrieben und der Landwirtschaftskammer zusammen.

Mehr zum Studiengang Agrarwirtschaft B.Sc.


Karriere im Agribusiness: Agrarwirtschaft M.Sc.

Sie haben bereits einen Bachelorstudiengang Agrarwirtschaft oder ein vergleichbares Studium absolviert? Sie möchten Ihr erworbenes Wissen professionalisieren? Dann ist der Soester Agrarwirtschaft-Master ideal. Fachlich übergreifend werden vertiefende Kenntnisse der Unternehmensführung sowie Schlüsselqualifikationen vermittelt. Ein persönliches Profil bilden Sie durch die Wahl der Schwerpunkte Pflanzenproduktion, Tierproduktion, Agrarökonomie oder Agrartechnik. Der Praxisbezug ist auch im Agrar-Master wesentliches Element. Umgesetzt wird dieser in Projekten auf dem eigenen Versuchsgut sowie in der engen Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Unternehmen, der Landwirtschaftskammer und Unternehmen des Agribusiness.

Mehr zum Studiengang Agrarwirtschaft M.Sc.


Für Forscher: Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft M.Sc.

Mit dem Master-Studiengang Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft sind Sie bestens auf eine Tätigkeit im Bereich der Forschung und Entwicklung vorbereitet. Den Forschungsschwerpunkt wählen Sie selbst, beispielsweise mit der Studienrichtung Agrarwirtschaft. Das Besondere: Sie erhalten einen an dem Forschungsthema ausgerichteten individuellen Studienverlaufsplan und arbeiten während des Studiums intensiv an ausgewählten Forschungsthemen.

Mehr zum Studiengang Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft M.Sc.


Digitalisierung in der Landwirtschaft: Digitale Technologien M.Eng.

Der anwendungsorientierte Masterstudiengang Digitale Technologien wartet mit den Vertiefungsrichtungen „Smart Farming“ und „E-Business / Online-Marketing“ auf. Damit richtet er sich auch an Absolvent*innen eines Agrarwirtschaft-Bachelors oder verwandter Studiengänge, die agrarwissenschaftliches Fachwissen mit digitalen Kompetenzen verbinden wollen. Im Fokus steht neben der Anwendung insbesondere „Schnittstellenkompetenz“ – die Fähigkeit, in interdisziplinären Entwicklungsteams an fachspezifischen Anwendungen und komplexen Lösungen zu arbeiten.

Mehr zum Studiengang Digitale Technologien M.Eng.


Innovativ, nachhaltig und zukunftsorientiert: Geplante Agrar-Studiengänge

Voraussichtlich ab Wintersemester 2023/24 sollen Studierenden drei neue Bachelorstudiengänge im Bereich Agrarwirtschaft zur Wahl stehen. Die Studiengänge werden derzeit vorbereitet und befinden sich im sogenannten Akkreditierungsverfahren.

Mit dem ganz neu konzipierten Bachelorangebot Agrarwirtschaft – Data Science B.Sc. ist ein einzigartiges und besonders innovatives Studium in Vorbereitung. In Kürze geht es darum, Agraringenieur*innen mit zusätzlicher Big Data-Kompetenz und digitalen Fähigkeiten auszubilden – auf sie werden bei Unternehmen der Pflanzen- und Tierzucht sowie der Landtechnik und bei Agrarsoftware-Unternehmen hochinteressante Tätigkeiten warten.

Der Studiengang Nachhaltige Ernährungssysteme B.Sc. ist für junge Menschen gedacht, die sich im weiteren Bereich der Nahrungsmittelwertschöpfungskette beruflich engagieren wollen. Fachliche Breite einschließlich einer fundierten lebensmittelanalytischen und ökonomischen Ausbildung ist das Ziel des geplanten Studiengangs, der Zugang zu einer Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten eröffnen soll.

Mit dem Bachelor Ökologie und Nachhaltigkeitsmanagement B.Sc. möchte die Fachhochschule Südwestfalen künftig denjenigen ein Angebot machen, die land- und forstwirtschaftsnah sowie allgemein im Nachhaltigkeitsmanagement oder Klimaschutz als aufkommenden neuen Berufsfeldern ihre berufliche Zukunft sehen. Wert wird dabei auf fachliche Breite und das Verständnis unternehmerischer und gesellschaftlicher Prozesse gelegt.

Mehr zum Studiengang Agrarwirtschaft – Data Science B.Sc.
Mehr zum Studiengang Nachhaltige Ernährungssysteme B.Sc.
Mehr zum Studiengang Ökologie und Nachhaltigkeitsmanagement B.Sc.

Passt ein Agrarwirtschaft-Studium zu mir?

Sie brauchen Unterstützung bei der Wahl eines Studiengangs? Die Allgemeine Studienberatug hilft Ihnen weiter.

Zur Allgemeinen Studienberatung

Agrar-Studium: Ihre beruflichen Perspektiven

Landwirtschaft studieren? Agrarwirtschaft ist mehr!

Die moderne Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen und Innovationen. Fachkräfte mit dem richtigen Knowhow und umfassenden Kenntnissen sind begehrt. Unsere Studiengänge im Fachgebiet Agrarwirtschaft bieten eine große Bandbreite an Studieninhalten, die Sie für den Arbeitsmarkt bestens vorbereiten: von Tierhaltung, Precision Farming, Welternährungswirtschaft über Qualitätsmanagement, Agrar-/Umweltpolitik, Agrarelektronik bis hin zu Phytomedizin oder Genetik.

Agrar-Jobs mit Zukunft

Karriere machen Absolvent*innen der Agrarwirtschaft beispielsweise als Agraringenieur*in in der Landtechnik, in der Saat- oder Tierzucht, in der Lebensmittelbranche oder in der Beratung oder Verwaltung. Aber auch Managementpositionen in landwirtschaftlichen Betrieben, Führungsaufgaben in Verbänden, Tätigkeiten in Forschungsinstitutionen oder die Promotion sind mögliche Berufsfelder. Sie sind sich nicht sicher, welcher Studiengang zu Ihren Interessen, Fähigkeiten und Karriereplänen passt? Die Allgemeine Studienberatung unterstützt Sie bei der Studienwahl.

Was kann man mit einem Agrarstudium machen?

Anwendungsorientiert, innovativ, aber auch familiär – so sind die Studiengänge im Fachgebiet Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen. Unser Ziel ist, Sie zu qualifizierten Spezialist*innen auszubilden, die in der Lage sind, sich mit den essenziellen Zukunftsfragen der Branche auseinandersetzen.

Dass die beruflichen Perspektiven in der Agrarwirtschaft vielfältig sind, zeigen die Karrierewege unserer Alumni.

Vom Agrar-Bachelor bis zur Promotion

Auf das Bachelorstudium in Agrarwirtschaft folgten bei Dr. Laura Schulte-Ebbert der Master und die Promotion. Die Tierernährerin berichtet von ihren Erfahrungen während ihres Agrarwirtschaft-Studiums, den Berufseinstieg und ihre aktuelle Tätigkeit.

Zum Interview mit Dr. Laura Schulte-Ebbert

Ein Agrarwirtschaftler in Kanada

Thomas Jacob entschied sich dazu, seine Ausbildung mit einem landwirtschaftlichen Studium zu ergänzen. Zunächst wollte er den elterlichen Betrieb übernehmen, landete letzten Endes jedoch in Kanada. Wieso er Agrarwirtschaft studierte und was danach geschah, verrät er uns im Interview.

Zum Interview mit Thomas Jacob

Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen: Hier sind Sie richtig!

Noch Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.