Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.

Soest

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)

Studienschwerpunkte: Produktionsmanagement, Energiemanagement und E-Mobility, Internationales Management, Technischer Vertrieb und Produktmanagement

Die zukunftsweisende Fusion aus Wirtschaft und Technik! Mit dem Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen öffnen sich für unsere Absolvent*innen vielfältige Karrieremöglichkeiten. Einsatzfelder für Wirtschaftsingenieure finden sich in fast allen Unternehmensgebieten wie dem Produkt- und Projektmanagement, in der Logistik, im Vertrieb sowie der Forschung und Entwicklung.

Das Studium im Überblick

externer Inhalt (Youtube)

Was macht ein Wirtschaftsingenieurwesen-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest aus?

An wen richtet sich der Studiengang und welche Perspektiven bietet er?

Sie interessieren sich für Technik und für wirtschaftliche Zusammenhänge? Dann ist das Berufsbild des Wirtschaftsingenieurs sicher eine spannende Option für Sie.

Zielgruppe

Sie denken über den technischen Tellerand hinaus? Sie möchten wirtschaftliche Theorien "hands-on" anwenden? Wer sich für technische Themen interessiert und auch die damit verbundenen wirtschaftlichen Aspekte wie Einkauf, Projektmanagement und Vertrieb kennenlernen möchte, ist beim Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen genau richtig.

Berufliche Perspektiven

Wirtschaftsingenieure können an allen wichtigen Schnittstellen im Unternehmen eingesetzt werden. Das umfasst Einsatzgebiete überall dort im Unternehmen wo wirtschaftliche und technische Aspekte aufeinandertreffen wie z.B. in der Produktionsentwicklung, Prozessoptimierung, Implementierung und Controlling.
Wirtschaftsingenieure sind im besten Sinne Allrounder und auf Grund ihres flexiblen Tätigkeitsfelds sind ihre Karriere- und Berufsaussichten sehr gut.

Studi-Stimmen

Julia Averesch

"Nach dem Abitur stellte ich mir die Frage, welcher Studiengang für mich der Richtige ist und entschied mich für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (EPM) an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Hier erwartete mich eine interessante, praxisnahe und abwechslungsreiche Mischung aus den Bereichen Technik und BWL. Auf Grund der kleinen Studiengruppen und die gute Betreuung der Professoren kommt eine eher familiäre Stimmung unter den Kommilitonen und Professoren auf. Die Grundlagen für einen erfolgreichen Berufseinstieg werden in diesem Studiengang gelegt, sodass man gut gerüstet in die spannende Zukunft starten kann."

Tim Zöllner

"Nach meiner Berufsausbildung habe ich zunächst das Fachabitur gemacht, um dann Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest zu studieren. Im Rahmen des Studiums absolvierte ich ein Praxissemester in China und konnte so erste, für mich sehr wertvolle Auslandserfahrungen sammeln. Das anschließende internationale Masterstudium war eine sehr gute fachliche und kulturelle Ergänzung. Heute arbeite ich im technischen Vertrieb eines global agierenden Unternehmens. Vor mir liegt eine aussichtsreiche berufliche Zukunft."

Wie ist das Studium aufgebaut?

Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester. Die ersten drei Semester bilden das Grundlagenstudium. Interdisziplinäres Verständnis und Systemdenken sind primäre Lernziele in dieser Zeit. Breit angelegte ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen stehen auf dem Lehrplan. In den folgenden vier Fachsemestern geht es darum, das erworbene Wissen anwendungs- und praxisnah zu vertiefen. Dabei erwerben Studierende die für eine international ausgerichtete Tätigkeit erforderlichen Kompetenzen. Je nach Berufsziel und individuellem Interesse kann unter vier Studienschwerpunkten ausgewählt werden:
  • Produktionsmanagement
  • Energiemanagement und E-Mobility
  • Internationales Management
  • Technischer Vertrieb und Produktmanagement

Den Abschluss des Studiums bilden im siebten Semester die zwölfwöchige Praxisphase in einem Unternehmen, die Bachelorarbeit und eine mündliche Prüfung, das Kolloquium.

Inhalt des Studiums

Die Welt als globales Dorf dringt mit der Entwicklung neuer Technologien immer mehr in unser Bewusstsein. Unternehmen, und hier nicht nur die »Global Player«, fordern zunehmend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nicht nur über eine ingenieurwissenschaftliche Ausbildung verfügen, sondern auch fundierte Management- und Marketing-Kenntnisse besitzen. Die Absolventinnen und Absolventen von morgen sollen die Wünsche der Kunden analysieren und mittels betrieblicher Forschung, Entwicklung und Produktion optimal umsetzen.
Im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen werden den Studierenden genau diese geforderten Fähigkeiten und Qualifikationen vermittelt. Wesentliche Merkmale des Studiums in Soest sind neben der Vermittlung solider ingenieur- und management-wissenschaftlicher Grundlagen und Praxisanwendungen auch der Aufbau der erforderlichen Sprachkompetenz und des Gespürs für die Verhaltensweisen von Menschen aus anderen Kulturen.

Studienverlaufsplan Bachelor-Studiengang Wirtschaftingenieurwesen: Module

Sem. 1Sem. 2 Sem. 3Sem. 4Sem. 5Sem. 6Sem. 7
Mathematische Methoden für Wirtschaftsingenieure 1, Konstruktion 1,
Werkstofftechnik 1, Betriebswirtschaftslehre 1, Marketing-Management 1, Business English
Mathematische Methoden für Wirtschaftsingenieure 2, Physik 1,
Werkstofftechnik 2, Betriebswirtschaftslehre 2, Fertigungsverfahren 1, Lernwerkstatt digitale Technologien
Grundlagen Elektrotechnik 1, Physik 2, Technische Mechanik 1, Corporate Finance, ERP-Systeme, Projektmanagement in der PraxisPlanungs- und Entscheidungstechniken, Logistik, Produktionsmanagement, Volkswirtschaftslehre, Zwei Pflichtmodule StudienschwerpunktUnternehmensgründung und –führung, Unternehmensplanspiel, drei Pflichtmodule Studienschwerpunkt, WahlpflichtmodulQualitätsmanagement, Recht für Ingenieure, Vertriebsmanagement, Zwei Pflichtmodule Studienschwerpunkt, WahlpflichtmodulPraxisphase, Bachelorarbeit, Kolloquium

Legende zum Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan: Studienschwerpunkte und ihre Module

Sem. 4Sem. 5Sem. 6
Module ProduktionsmanagementTechnische Mechanik 2,
Konstruktion 2
Fertigungsverfahren 2,
Fertigungsautomatisierung,
Digitale Produktion
Messtechnik im Maschinenbau,
Umwelt- und Energietechnik
Module Energiemanagement und e-MobilityGrundlagen Elektrotechnik 2,
Elektronik und elektrische Messtechnik
Energietechnik,
e-Mobility,
Elektronik und Digitalisierung
Regenerative Energieerzeugung und -marketing,
Energiepolitik und -wirtschaft
Module Internationales ManagementInternationales Management,
Marketing-Management 2
Interkulturelles Management,
Internationales Projektmanagement,
Produktmanagement
Innovationsmanagement,
Change-Management
Module Technischer Vertrieb und ProduktmanagementTechnischer Vertrieb 1,
Marketing-Management 2
Technischer Vertrieb 2,
Digitaler Vertrieb,
Produktmanagement
Innovationsmanagement,
Technischer Einkauf

Legende zum Studienverlaufsplan

Module Produktionsmanagement
Module Energiemanagement und e-Mobility
Module Technischer Vertrieb und Produktmanagement
Module Internationales Management

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen: Weitere Informationen

Flyer zum Download

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng.
Flyer (PDF)

Prüfungsordnungen, Modulhandbücher, Verlaufspläne & Praktikumsordnung

für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng. am Standort Soest

Weitere Studiengangsmodelle

Im Rahmen des Dualen Studiums können Sie Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng. auch

studieren!

Weitere Informationen & Qualifikationsziele

Interessiert? Jetzt bewerben!

Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie bei der

Online-Bewerbung

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.