Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieurwesen M.Sc.

Hagen

Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Für die Schlüsselherausforderungen von Globalisierung, Klimawandel und realer sowie virtueller Mobilität werden bestausgebildete Wirtschaftsingenieure als Generalisten und Querschnittsdenker benötigt. Insbesondere ein nachhaltigkeitsorientiertes Produkt- und Innovationsmanagement, ein unternehmensübergreifendes Supply Chain Management sowie kontinuierliche Prozessverbesserung und Qualitätsmanagement spielen hierbei eine große Rolle. Unser Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) qualifiziert Sie optimal für diese Herausforderungen.

Auf einen Blick

Was? Master mit möglichen Schwerpunkten "Produktmanagement“, "Supply Chain Management" sowie "Lean Six Sigma / Qualitätsmanagement"

Für wen? Für alle, die ihre Kompetenzen in Betriebswirtschaftslehre, Technik bzw. Ingenieurwissenschaften vertiefen möchten

Warum? An Herausforderungen von Digitalisierung, Globalisierung, Klimawandel und Mobilität arbeiten

Auf dieser Seite

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen im Überblick
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: Mitte Mai bis Ende August jeden Jahres

Informationen zur Bewerbung

Zulassung: NC-frei

Dieser Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung.
Es müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen nachgeiwesen werden.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen

Studienabschluss

Master of Science (M.Sc.)
90 ECTS

Studienmodell

Studienbeginn / -dauer

Beginn: zum Winter- und Sommersemester

Regelstudienzeit: 3 Semester / 1,5 Jahre

Studienort

Gebäude Hagen

Standort Hagen

Standortportrait Hagen

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch und Englisch

Vor Beginn des Studiums –
Voraussetzungen & Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Der Studiengang ist NC-frei, das heißt es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Nachgewiesen werden müssen lediglich die folgenden Punkte*.

Studienbewerber/-innen können nur zugelassen werden, wenn

  • 1. der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik mit 210 Credits oder der Diplom-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Südwestfalen abgeschlossen wurde, oder
  • 2. ein Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit 210 Credits oder ein Diplom-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an einer anderen Fachhochschule oder Universität abgeschlossen wurde, oder
  • 3. ein anderer Bachelor-Studiengang mit vergleichbaren Inhalten im Umfang von mindestens 210 Credits abgeschlossen wurde. Studiengänge werden als vergleichbar angesehen, wenn sie Module aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Ingenieurwissenschaften und Querschnitt (wie Mathematik, Statistik, Sprachen, Sozialkompetenzen) im Umfang von jeweils mindestens 30 Credits vorweisen können.

Das vorangegangene Studium muss in allen Fällen mit einer Gesamtnote von 2,0 oder besser abgeschlossen worden sein, oder aber mit der Abschlussnote „gut“ und einer Abschlussarbeit mit der Note 1,7 oder besser.

*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Bewerbung zum Wintersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

Bewerbung zum Sommersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

An wen richtet sich der Master Wirtschaftsingenieurwesen?

Der Studiengang richtet sich an Bachelor-Absolvent*innen, die im Rahmen eines Hochschulstudiums bereits fachliche Kompetenzen sowohl in der Betriebswirtschaftslehre als auch in der Technik bzw. den Ingenieurwissenschaften erworben haben und diese Kompetenzen auf wissenschaftlich fundierter Basis vertiefen möchten. Dabei sollte ein besonderes Interesse an Aufgabenstellungen entsprechend der Studienschwerpunkte Produktmanagement, Supply Chain Management und/oder hinsichtlich Lean Six Sigma/Qualitätsmanagement bestehen.

In diesen Studienschwerpunkten bieten sich Ihnen breite Einsatzfelder in regional, überregional oder auch international agierenden Unternehmen. Im Rahmen des Studiums werden teils kostenfreie zusätzliche Zertifizierungen der Studierenden unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt, die in der Praxis hohes Ansehen genießen. U.a. besteht die Option, eine Zertifizierung zum Lean Six Sigma Green Belt zu erwerben. Falls Sie an diesen Zertifizierungen interessiert sind, so ist der Studiengang ebenfalls die richtige Wahl!

Ein Masterabschluss ist Ihnen nicht genug? Aufgrund der Studiengangsplanung ist es effizient möglich, parallel den Abschluss in Informatics and Business M.Sc. zu erwerben. Als Voraussetzung muss der zugangsberechtigende Bachelor mindestens 10 Leistungspunkte aus dem Bereich der Informatik umfassen.

Welche Berufsaussichten bietet das Studium Wirtschaftsingenieurwesen?

Managementtätigkeiten im Supply-Chain-, Produkt-, Qualitäts- oder Prozessmanagement sind die zentralen Berufsfelder für unsere Absolventinnen und Absolventen. Hier entstehen optimale Einstiegschancen in regional, überregional oder auch international agierenden Unternehmen. Darüber hinaus öffnet sich unseren Absolventinnen und Absolventen mit diesem Abschluss zusätzlich die Tür zum Promotionsstudium an einer deutschen oder ausländischen Hochschule sowie der Zugang zum höheren Dienst.

Studi-Stimmen
Interessante Schwerpunkte, praxisnahe Vermittlung, wertvolle Netzwerke: Unsere Studierenden wissen genau, warum sie sich für das Studium Wirtschaftsingieurwesen an der Fachhochschule Südwestfalen entschieden haben und geben ihre Studienerfahrungen gern weiter.

Julia Mrozek

„Alles begann mit einem Infotag. Da haben mich die Fachhochschule Südwestfalen und der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen überzeugt. Nach dem Bachelor bin ich der Hochschule treu geblieben – einerseits weil die Atmosphäre hier passt, andererseits, weil hier der Schwerpunkt Produktmanagement angeboten wird. Mein Studium ist sehr praxisnah und vermittelt Kontakte, die bei der Berufswahl enorm helfen können.“

Wie ist der Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen aufgebaut?

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist konsekutiv, d.h. er baut auf den Bachelorstudiengängen Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik auf. Er hat drei Studienschwerpunkte:

  • Produktmanagement
  • Supply Chain Management
  • Lean Six Sigma / Qualitätsmanagement (Inklusive Zertifizierungsoptionen zum Lean Six Sigma Green Belt und zum DGQ-Qualitätsmanagementbeauftragten)

Ergänzend zu dem gewählten Schwerpunkt erfolgt eine fachliche Vertiefung und Spezialisierung in den Kompetenzfeldern Produktions- und Informationstechnik und Managementkompetenzen. Vernetztes und systemisches Denken bilden den Kern der methodischen Managementausbildung.

Optional bietet Ihnen dieser Studiengang die Möglichkeit auf einen Doppelabschluss, wobei zusätzlich mindestens 30 Leistungspunkte im Bereich der Wirtschaftsinformatik (Master Infor- matics & Business) zu erwerben sind.

Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen M.Sc.*

Pflichtmodule

Zu den Pflichtmodulen gehören sowohl Kernmodule des jeweiligen Schwerpunktes, als auch schwerpunktübergreifende Module. In den Schwerpunkten werden u.a. folgende Kurse angeboten:
Wahlpflichtbereich A

In diesem Wahlbereich werden Module aus den beiden Themenbereichen angeboten, die nicht als Schwerpunkt gewählt wurden.
Wahlpflichtbereich BWahlpflichtbereich C
Schwerpunkt ProduktmanagementProduktmanagement,
Systems-Engineering,
Nachhaltige Produktentwicklung,
Innovationsmanagement,
Internationale Vertriebs- und Produktionsnetzwerke,
Interkulturelles Management und Wirtschaftsethik,
Masterarbeit,
Kolloquium
Wahl aus Modulen der Bereiche Supply Chain Management oder Lean Six Sigma / QualitätsmanagementWahl aus Modulen der Bereiche Produktionstechnik oder Information EngineeringWahl aus Modulen des Bereichs Management Skills
Schwerpunkt Supply Chain ManagementSupply Chain Management - Konzepte und Verfahren,
Systems-Engineering,
Supply Chain Optimierung,
Automatisierungssysteme - Steuerung von Produktions- und Logistiksystemen,
Internationale Vertriebs- und Produktionsnetzwerke,
Interkulturelles Management und Wirtschaftsethik,
Masterarbeit,
Kolloquium
Wahl aus Modulen der Bereiche Produktmanagement oder Lean Six Sigma / QualitätsmanagementWahl aus Modulen der Bereiche Produktionstechnik oder Information EngineeringWahl aus Modulen des Bereichs Management Skills
Schwerpunkt Lean Six Sigma / QalitätsmanagementLean Management,
Systems-Engineering,
Six Sigma,
Automatisierungssysteme - Steuerung von Produktions- und Logistiksystemen,
Prozessorientiertes Qualitätsmanagement,
Interkulturelles Management und Wirtschaftsethik,
Masterarbeit,
Kolloquium
Wahl aus Modulen der Bereiche Produktmanagement oder Supply Chain ManagementWahl aus Modulen der Bereiche Produktionstechnik oder Information EngineeringWahl aus Modulen des Bereichs Management Skills
*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Legende zum Studienverlaufsplan

Schwerpunkt Produktmanagement
Schwerpunkt Supply Chain Management
Schwerpunkt Lean Six Sigma / Qalitätsmanagement

Infoveranstaltungen / Veranstaltungen zum Studienstart

Hagen Hybrid |
Studienfachberatung

Sie möchten Ihre Studienentscheidung durch eine fachspezifische individuelle Beratung festigen? Dann sind Sie bei der Studienfachberatung in den besten Händen.

Zu den Terminen der Studienfachberatung
Termine zum Studienbeginn

Für einen komfortablen und erfolgreichen Start ins Studium erwarten Sie verschiedene Orientierungsveranstaltungen und Unterstützungsangebote.

Zu den Terminen zum Studienbeginn
Mathematik-Brückenkurs

Damit Sie gut vorbereitet in Ihr Studium einsteigen können, bieten wir Ihnen einen Brückenkurs zur Mathematik an. Allen Studienanfänger*innen wird eine Teilnahme am gesamten Kurs empfohlen.

Zum Mathematik-Brückenkurs

Weitere Informationen zum Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Prüfungsordnung, Modulhandbücher und Verlaufspläne

für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen M.Sc. am Standort Hagen

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.