Zum Inhalt springen

Betriebswirtschaftslehre B.Sc.

Hagen

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Sie können analytisch und wirtschaftlich denken? Der Umgang mit Zahlen macht Ihnen Spaß? Sie wollen Ihre Soft Skills und Fremdsprachenkenntnisse erweitern? Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) macht Sie zum betriebswirtschaftlichen Allrounder und eröffnet durch zusätzliche Spezialisierungen attraktive Berufsperspektiven in unterschiedlichen Berufsfeldern. Der Studiengang ist NC-frei.

Das BWL-Studium im Überblick

externer Inhalt (Youtube)

Was macht ein BWL-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen aus?

BWL Studieren in Hagen

An wen richtet sich der Studiengang und welche Perspektiven bietet er?

Sie interessieren sich für wirtschaftswissenschaftliche Themen und Fragestellungen, haben aber auch ein hohes Interesse an einer praxisorientierten Ausbildung und möchten Ihre sozialen Kompetenzen und überfachlichen Qualifikationen weiterentwickeln?

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre (BWL) bietet Ihnen dazu optimale Rahmenbedingungen und qualifiziert Sie für vielfältige Aufgaben in den verschiedensten Branchen. In nahezu jedem Unternehmen können studierte Betriebswirt*innen eingesetzt werden.

Zielgruppe

Sie verfügen über eine analytische und wirtschaftliche Denkweise? Der Umgang mit Zahlen macht Ihnen Spaß? Sie wollen Ihre Soft Skills und Fremdsprachenkenntnisse erweitern? Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre verfolgt das Ziel, Sie zu einem betriebswirtschaftlichen Allrounder auszubilden und eröffnet durch zusätzliche Spezialisierungen attraktive Berufsperspektiven in unterschiedlichen Berufsfeldern.

Berufliche Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen des Studiums Betriebswirtschaftslehre werden beruflich in fast allen Branchen tätig. Mögliche Berufsfelder sind fachübergreifend und umfassen vorwiegend betriebliche Querschnittsfunktionen, vor allem für den Dienstleistungssektor, im Handel oder in der Unternehmensberatung. Es können alle kaufmännischen Tätigkeitsfelder in Unternehmen (z. B. Personalmanagement, Finanzmanagement, Controlling und auch die Unternehmensführung) der unterschiedlichen Branchen gewählt werden. Sie können sich aber auch selbstständig machen. Auch im produzierende Gewerbe in den Bereichen Logistik, Materialwirtschaft, Einkauf, Projektorganisation sowie Marketing und Vertrieb sind unsere Absolventinnen und Absolventen gefragt.

Studi-Stimmen

Jennifer Netzler (Betriebswirtschaftslehre)

"Als ich mein Studium zur Wirtschaftsingenieurin begann, gab es am Standort Hagen noch kein Angebot eines reinen betriebswirtschaftlichen Studiengangs, aber das nun neu geschaffene Angebot sehe ich als eine weitere hochattraktive Möglichkeit. Die Betreuung durch die Professorinnen und Professoren am Standort ist einfach klasse – die Bürotüren stehen für jede Frage offen und auch außerhalb der Veranstaltung wird sich viel Zeit genommen, um die Studierenden bei z. B. beruflichen Entscheidungen zu unterstützen. Außerdem ist der Praxisbezug in den einzelnen Fächern super, um Einblicke in das Berufsleben zu bekommen und erste Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus hat man an unserer Hochschule viele Möglichkeiten Entscheidungen mitzugestalten, indem man sich in den verschiedenen Gremien engagiert.“

Wie ist das BWL-Studium aufgebaut?

In den ersten drei Semestern durchlaufen Studierende das reguläre Programm des Studienganges der Betriebswirtschaftslehre. Die Lehrinhalte werden entsprechend der betrieblichen Anforderungen interdisziplinär vermittelt und durch eine fundierte Fremdsprachenausbildung ergänzt.

Ab dem vierten Semester besteht die Möglichkeit einer Spezialisierung. Je nach Wahl der Vertiefungsrichtungen werden neben allgemeinen betriebswirtschaftlichen Grundlagen auch spezielle Methoden und Instrumente für die verschiedenen Branchen und betrieblichen Funktionen vermittelt. Die Studierenden dürfen zwischen den Vertiefungsrichtungen „Marketing und Vertrieb“ oder „Jahresabschluss und Finanzierung“ wählen.

Der Lehrinhalt während eines möglichen Auslandssemesters im sechsten Semester kann im Rahmen der Prüfungsordnung individuell auf die Wünsche der Studierenden und das Angebot einer ausländischen Hochschule angepasst werden, so dass auch Aufenthalte an anderen Hochschulen möglich sind. Individuelle Präferenzen der Studierenden können so flexibel berücksichtigt werden.

Studienverlaufsplan Betriebswirtschaftslehre B.Sc.

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester7. Semester
Einführung in die BWLManagement der UnternehmensprozesseControllingProjektmanagementEinkauf/SCMFührungPraxisphase
Externes RechnungswesenInternes RechnungswesenGrundlagen des Marketing 1 + 2Internationaler VertriebStrategisches ManagementBachelorarbeit
Mathematik 1 + 2Seminar BWLSeminar ControllingPersonal- und OrganisationsmanagementEntrepreneurship (1/2)Kolloquium
WirtschaftsenglischSozialkompetenzenWahlpflichtmodule: Vertiefungsrichtung (2/4)Finanzwissenschaft
RechtDatenbankenArbeitsrechtWahlpflichtmodule (1/3)Seminar Vertrieb und Einkauf
LogistikMakroökonomieStatistikWahlpflichtmodule: Vertiefungsrichtung (2/4)Wahlpflichtmodul 3 aus KatalogUnternehmensplanspiel
MikroökonomieGrundlagen der InformatikWahlpflichtmodul 1 aus KatalogWahlpflichtmodul 2 aus KatalogWahlpflicht: Personal- und Organisationspsychologie ODER Entrepreneurship
ProduktionsmanagementWahlpflichtmodule (1/3)
ALTERNATIV: AUSLANDSSEMESTER

Legende zum Studienverlaufsplan

Unterricht auf Englisch
Wahlpflichtmodul

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre: Weitere Informationen

Flyer zum Download

Studiengang Betriebswirtschaftslehre B.Sc.
Flyer (PDF) zum Download

Prüfungsordnung, Modulhandbücher und Verlaufspläne

für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre B.Sc. am Standort Hagen
Zu den PDFs

Interessiert? Jetzt bewerben!

Alle Informationen rund um das Bewerbungsverfahren finden Sie bei der

Online-Bewerbung

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.