Zum Inhalt springen

Technische Informatik B.Eng.

Hagen

Bachelor-Studium Technische Informatik

Mit dem Handy fotografieren? Selbstverständlich. Autos, in denen Computer für unsere Sicherheit sorgen? Selbstverständlich. Aber all das muss auch funktionieren. Ohne qualifizierte, innovativ denkende Fachleute geht es also nicht. Der zulassungsfreie Bachelorstudiengang Technische Informatik beschäftigt sich mit dem sicheren Einsatz von vernetzten Computern in technischen Systemen. Er kombiniert interdisziplinär Informatik und Elektrotechnik und schafft damit Zugang zu einem unglaublich facettenreichen Arbeitsmarkt.

Auf einen Blick

Was? Interdisziplinärer Bachelor, der Informatik und Elektrotechnik verbindet

Für wen? Für alle, die sich für Technik und insbesondere Computer begeistern

Warum? Arbeit an Lösungen, die unmittelbar unseren Alltag beeinflussen

Auf dieser Seite

Der Studiengang Technische Informatik im Überblick
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: Mitte Mai bis Ende Juli jeden Jahres

Informationen zur Bewerbung

Zulassung: NC-frei

Dieser Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen

Studienabschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
210 ECTS

Studienbeginn / -dauer

Beginn: zum Wintersemester (September)

Regelstudienzeit: 7 Semester / 3,5 Jahre
(alternativ Studium Flexibel)

Studienort

Gebäude Hagen

Standort Hagen

Standortportrait Hagen

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Vor Beginn des Studiums –
Voraussetzungen & Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Der Studiengang ist NC-frei, das heißt es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Nachgewiesen werden müssen lediglich die folgenden Punkte*.

Die Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil), der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder durch eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen.

Der Nachweis einer praktischen Tätigkeit in Form eines Grund- oder Fachpraktikums ist nicht erforderlich.

*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Bewerbung zum Wintersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

Bewerbung zum Sommersemester

Für Bachelorstudiengänge ist eine Bewerbung zum Sommersemester nur für höhere Fachsemester möglich. Die genauen Bewerbungsfristen finden Sie in der Tabelle Hochschulwechsler*innen / Studiengangwechsler*innen. (Achtung: Bewerbungen sind nur innerhalb des jeweiligen Bewerbungszeitraums möglich!)

externer Inhalt (Youtube)

Professor*innen und Studierende beantworten die wichtigsten Fragen rund um unseren Bachelor-Studiengang Technische Informatik an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

An wen richtet sich der Studiengang Technische Informatik?

Der Studiengang wendet sich an alle, die sich für Technik und Computer begeistern und eröffnet Wege in eine spannende und vielseitige Berufswelt. Vor allem, wenn Sie nicht nur Programme schreiben, sondern diese Software auch in ein technisches System einbetten wollen, ist der Studiengang für Sie optimal. Ansonsten gilt: Mit Ausbildungs- oder beruflichem Hintergrund werden Sie bei uns genauso abgeholt, wie frische Schulabsolvent*innen.

Welche Berufsaussichten bietet das Studium Technische Informatik?

Unsere Absolvent*innen sind bei allen Unternehmen gefragt, die von Computern gesteuerte Systeme entwickeln oder betreiben. Die zunehmende Integration der technischen und der kaufmännischen Betriebsabläufe in den Unternehmen eröffnet zudem die Perspektive, an der Realisierung oder dem Betrieb derartiger Lösungen mitzuarbeiten. Und auch die zunehmende Digitalisierung nahezu aller Branchen vergrößert den Kreis der für Absolvent*innen interessanten Unternehmen.

Studi-Stimmen

Felix Ritter

"Nach Erlangen der Fachhochschulreife stellte sich mir die Frage, starte ich direkt in den Beruf oder bilde ich mich mit einem Studium weiter?

Bei der Entscheidungsfindung hat mich vor allem die Nähe zu meiner Heimat und das direkte, persönliche Betreuungsverhältnis zu den Lehrenden angesprochen. Im Laufe des Studiums stellte ich immer wieder fest, dass man sich nicht nur wie eine Name auf dem Papier fühlt, sondern wie ein Student, dessen Fragen ernst genommen werden.

Die Wahl des Studiengangs war für mich sofort klar. Noch heute macht es mir jedes Mal aufs neue Spaß, ein Programm zu entwickeln. An der FH Südwestfalen konnte ich meine Interessen optimal ausleben und weiterentwickeln. Ich würde jederzeit wieder hier studieren."

Wie ist Bachelor Technische Informatik aufgebaut?

Im Studiengang Technische Informatik werden die erforderlichen Inhalte anwendungsorientiert und praxisnah gelehrt. In den ersten drei Semestern werden Grundlagen der Informatik, Elektrotechnik, Mathematik und Programmierung vermittelt, wobei im dritten Semester ebenfalls die ersten Fachveranstaltungen wie z.B. Messtechnik oder Systemarchitektur angeboten werden. Ergänzt werden diese Inhalte durch Veranstaltungen zur Förderung der Methoden- und Selbstkompetenz.

In den nächsten drei Semestern werden Anwendungsgebiete der Technischen Informatik mit den Schwerpunkten

  • Softwareentwurf und Implementierung
  • Betriebssysteme und Rechnernetze
  • Hardwareentwurf und Implementierung
  • Bildverarbeitung

angeboten. Zur interessenspezifischen Vertiefung werden Wahlpflichtfächer angeboten.

Das siebte Semester dient der Vertiefung in Spezialgebiete mit gleichzeitiger Förderung der Selbst- und Methodenkompetenz. Es werden keine regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen mehr angeboten, sondern nur noch Module mit einem hohen Selbstlernanteil (Seminar, Projektpraktikum und Bachelorarbeit).

Studienverlaufsplan Technische Informatik B.Eng.*

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester7. Semester
Mathematik 1 + 2Software-EngineeringDigitale Systeme 1 + 2Funktionale SicherheitSeminar
Elektrotechnik 1+ 2Ereignisbasierte SystemePräsentationstechnikenVerteilte Systeme und IoT SoftwareprojektPraxisprojekt
Lern- und ArbeitstechnikenTechnisches Englisch 1 + 2IT-SicherheitBetriebssysteme EchtzeitsystemeBachelorarbeit
Algorithmen und DatenstrukturenEffiziente AlgorithmenElektronik 1RechnerorganisationIP-Netzwerke und deren Programmierung3 WahlpflichtmoduleKolloquium
Prozedurale ProgrammierungObjektorientierte ProgrammierungMikrocontrollerEinführung in die Regelungstechnik2 Wahlpflichtmodule
DigitaltechnikEinführung in die Messtechnik1 Wahlpflichtmodul
*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Legende zum Studienverlaufsplan

Wahlpflichtmodul

Der Studienverlaufsplan zeigt eine Empfehlung, in welcher Reihenfolge die Module im Studium Technische Informatik belegt werden sollten. Der Plan berücksichtigt inhaltliche Abhängigkeiten unter den Modulen und bietet so eine bestmögliche Studierbarkeit. Detaillierte Angaben zu Inhalt, Veranstaltungsform und Prüfungsart können für alle Module im Modulhandbuch nachgeschaut werden. Der Wahlpflichtkatalog enthält neben einer Vielzahl von Vertiefungsmöglichkeiten in der Technischen Informatik (wie bspw. Ausfallsicherheit, Künstliche Intelligenz und Ethisches Hacking) auch Module aus anderen Fachdisziplinen (wie bspw. Medizintechnik, Elektrotechnik, Gebäude- und Automatisierungstechnik und Lichttechnik).

Infoveranstaltungen / Veranstaltungen zum Studienstart

Hagen Hybrid |
Studienfachberatung

Sie möchten Ihre Studienentscheidung durch eine fachspezifische individuelle Beratung festigen? Dann sind Sie bei der Studienfachberatung in den besten Händen.

Zu den Terminen der Studienfachberatung
Termine zum Studienbeginn

Für einen komfortablen und erfolgreichen Start ins Studium erwarten Sie verschiedene Orientierungsveranstaltungen und Unterstützungsangebote.

Zu den Terminen zum Studienbeginn
Mathematik-Brückenkurs

Damit Sie gut vorbereitet in Ihr Studium einsteigen können, bieten wir Ihnen einen Brückenkurs zur Mathematik an. Allen Studienanfänger*innen wird eine Teilnahme am gesamten Kurs empfohlen.

Zum Mathematik-Brückenkurs

Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang Technische Informatik

Prüfungsordnungen, Modulhandbücher und Verlaufspläne

für den Studiengang Technische Informatik B.Eng. am Standort Hagen

Möglichkeiten eines Master-Studiums

Bachelor-Studierende dieses Studiengangs haben sich unter anderem für folgende Master-Studiengänge interessiert:

Diese Aufzählung ist lediglich eine Idee möglicher anschließender Master-Studiengänge. Voraussetzung für ein Master-Studium ist die fachliche Eignung, die unter anderem auf der gewählten Studien- oder Vertiefungsrichtung im Bachelor-Studium beruht. Neben der fachlichen Qualifikation sind aber natürlich auch die individuellen Interessen ausschlaggebend. Die Feststellung der Eignung für den gewünschten Master-Studiengang ist demnach eine Einzelfall-Entscheidung.

Bei Fragen unterstützt Sie die Allgemeine Studienberatung und leitet Sie ggf. an die für Sie richtigen Ansprechpartner*innen weiter.

Eine Übersicht aller Master-Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen finden Sie hier.

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.