Zum Inhalt springen

Elektrotechnik B.Eng.

Hagen

Zwei Studierende in der Lehre am Computer

Bachelor-Studium Elektrotechnik

Ohne Elektrotechnik geht wenig. Sie macht unser Leben heller, bunter, komfortabler, sicherer. Vieles, was die E-Technik möglich macht, ist längst selbstverständlich. Zum Beispiel die zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie, elektrische Beleuchtung, das Smartphone oder die Automatisierung von mühsamen oder gefährlichen Prozessen. Im zulassungsfreien Bachelorstudiengang Elektrotechnik studieren Sie nah an der Praxis und nah an Ihren persönlichen Interessen.

Auf einen Blick

Was? Praxisnahes Grundlagenstudium mit individueller Schwerpunktsetzung

Für wen? Für alle mit Interesse an technischen Lösungen

Warum? Karriereperspektive in z.B. Autoindustrie, Energieversorgung, Telekommunikation

Auf dieser Seite

Der Studiengang Elektrotechnik im Überblick
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: Mitte Mai bis Ende Juli jeden Jahres

Informationen zur Bewerbung

Zulassung: NC-frei

Dieser Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen

Studienabschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
210 ECTS

Studienmodell

Studienbeginn / -dauer

Beginn: zum Wintersemester (September)

Regelstudienzeit: 7 Semester / 3,5 Jahre
(alternativ Studium Flexibel)

Studienort

Gebäude Hagen

Standort Hagen

Standortportrait Hagen

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Vor Beginn des Studiums –
Voraussetzungen & Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Der Studiengang ist NC-frei, das heißt es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Nachgewiesen werden müssen lediglich die folgenden Punkte*.

Die Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil), der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder durch eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen.

Der Nachweis einer praktischen Tätigkeit in Form eines Grund- oder Fachpraktikums ist nicht erforderlich.

*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Bewerbung zum Wintersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

Bewerbung zum Sommersemester

Für Bachelorstudiengänge ist eine Bewerbung zum Sommersemester nur für höhere Fachsemester möglich. Die genauen Bewerbungsfristen finden Sie in der Tabelle Hochschulwechsler*innen / Studiengangwechsler*innen. (Achtung: Bewerbungen sind nur innerhalb des jeweiligen Bewerbungszeitraums möglich!)

externer Inhalt (Youtube)

Im Video erklären Marvin, Florian, Felix und Ariane was ihre gewählten Vertiefungsrichtungen Automatisierungstechnik, Lichttechnik und Energietechnik ausmachen.

An wen richtet sich der Bachelor-Studiengang Elektrotechnik?

Die Elektrotechnik ist heutzutage unser ständiger Begleiter. Durch sie wird unser Leben komfortabler und sicherer und viele mit der Elektrotechnik einhergehende oder verbundene Errungenschaften nehmen wir als selbstverständlich wahr. Einige Beispiele hierfür sind die zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie, elektrische Beleuchtung, die Kommunikation mit dem Smartphone oder die Automatisierung von für Menschen mühsamen oder gar gefährlichen Prozessen. Darüber hinaus ist die Elektrotechnik eine äußerst innovative Branche, die stets sehr aktuelle Fragestellungen hervorbringt und vorantreibt.

Zielgruppe

Natürlich sollten Sie sich für Technik interessieren, keine Frage. Ansonsten gilt: Mit Ausbildungs- oder beruflichem Hintergrund werden Sie bei uns genauso abgeholt, wie frische Schulabsolvent*innen. Nach dem Studium können Sie nach Belieben durchstarten. Es erwartet Sie ein regional, überregional und international aktiver und hochinnovativer Wachstumsmarkt.

Welche Berufsaussichten bietet das Studium Elektrotechnik?

Das Betätigungsfeld unserer Absolventinnen und Absolventen ist sehr weit. Elektrotechnische Systeme werden erforscht, entwickelt, betrieben oder gewartet. Das geschieht – um nur einige Beispiele zu nennen – in der Autoindustrie, der Energieversorgung, der Automationstechnik, der Telekommunikation, der Beleuchtungsbranche oder allgemein in der produzierenden Industrie.

Studi-Stimmen
Praxisnah, persönlich, modern: Unsere Studierenden wissen genau, warum sie sich für das Studium Elektrotechnik an der Fachhochschule Südwestfalen entschieden haben und geben ihre Studienerfahrungen gern weiter.

Raphael Bechler

Schon von klein auf war ich von der Elektrotechnik begeistert. Dass mein Wunschstudiengang auch an einer Hochschule in Hagen, meiner Heimatstadt, angeboten wird, war für mich optimal. An meinem Studium gefällt mir vor allem die offene personennahe Kommunikationsebene und, das die Lehre sehr praxisnah stattfindet. Dozentinnen und Dozenten nehmen sich immer gerne die Zeit und helfen einem weiter. Außerdem gibt es eine große Auswahl an interessanten Wahlmodulen.

Ariane Lauster

„Für mich stand eigentlich schon immer fest, dass ich an der Fachhochschule Südwestfalen studieren möchte. Jetzt bin ich hier und das ist gut so. Man kennt sich hier – das gilt für die Kommilitonen ebenso wie für die Professorinnen und Professoren. An meinem Studiengang schätze ich die moderne Ausstattung der Labore und vor allem den Praxisbezug. Hier lernt man aus der Praxis – und nicht nur aus Büchern.“

Wie ist Bachelor Elektrotechnik aufgebaut?

Im Studiengang Elektrotechnik werden die erforderlichen Inhalte anwendungsorientiert und praxisnah gelehrt. Neben den elektrotechnischen Grundlagenmodulen kann ab dem vierten Semester aus einem breit angelegten Wahlpflichtkatalog entsprechend eigener Interessen gewählt werden. Darüber hinaus werden Kenntnisse und Fähigkeiten in Themenbereichen wie Arbeitsorganisation, Teamfähigkeit oder Projektmanagement vermittelt.

Das siebte Semester dient der Vertiefung in Spezialgebieten mit gleichzeitiger Förderung der Selbst- und Methodenkompetenz. In diesem soll die/der Studierende zeigen, dass sie/er in der Lage ist, das zuvor Erlernte praktisch umzusetzen. Daher hat das siebte Semester keine regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen mehr, sondern nutzt nur noch Module (Seminar, Praxisprojekt und Bachelorarbeit) mit einem hohen Selbstlernanteil.

Den Abschluss des Studiums bilden die Bachelorarbeit und eine mündliche Prüfung, das Kolloquium.

Studienverlaufsplan Elektrotechnik B.Eng.*

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester7. Semester
Elektrotechnik 1 + 2 + 3Optik und Einführung in die LichttechnikAutomatisierungssystemeAngewandte SchaltungstechnikSeminar
Mathematik 1 + 2Angewandte MathematikSignale und SystemeElektrische Antriebe 1LeistungselektronikPraxisprojekt
Physik 1 - MechanikPhysik 2 - Schwingungen und WellenWirtschaft und RechtRegelungstechnik 1 SensorsystemeProjektmanagementBachelorarbeit
Programmierung für Ingenieure 1 + 2Elektronik 1 +2 3 Wahlpflichtmodule3 WahlpflichtmoduleKolloquium
Technisches Englisch 1 + 2Messtechnik 1 + 2
Arbeits- und LerntechnikenDigitaltechnikMikrocontrollerEnergiesysteme
*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Legende zum Studienverlaufsplan

Wahlpflichtmodul
externer Inhalt (Youtube)

Professor*innen und Studierende beantworten die wichtigsten Fragen rund um unseren Bachelor-Studiengang Elektrotechnik an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

Infoveranstaltungen / Veranstaltungen zum Studienstart

Studienfachberatung

Sie möchten Ihre Studienentscheidung durch eine fachspezifische individuelle Beratung festigen? Dann sind Sie bei der Studienfachberatung in den besten Händen.

Zu den Terminen der Studienfachberatung
Termine zum Studienbeginn

Für einen komfortablen und erfolgreichen Start ins Studium erwarten Sie verschiedene Orientierungsveranstaltungen und Unterstützungsangebote.

Zu den Terminen zum Studienbeginn
Mathematik-Brückenkurs

Damit Sie gut vorbereitet in Ihr Studium einsteigen können, bieten wir Ihnen einen Brückenkurs zur Mathematik an. Allen Studienanfänger*innen wird eine Teilnahme am gesamten Kurs empfohlen.

Zum Mathematik-Brückenkurs

Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang Elektrotechnik

Prüfungsordnungen, Modulhandbücher und Verlaufspläne

für den Studiengang Elektotechnik B.Eng. am Standort Hagen

Möglichkeiten eines Master-Studiums

Bachelor-Studierende dieses Studiengangs haben sich unter anderem für folgende Master-Studiengänge interessiert:

Diese Aufzählung ist lediglich eine Idee möglicher anschließender Master-Studiengänge. Voraussetzung für ein Master-Studium ist die fachliche Eignung, die unter anderem auf der gewählten Studien- oder Vertiefungsrichtung im Bachelor-Studium beruht. Neben der fachlichen Qualifikation sind aber natürlich auch die individuellen Interessen ausschlaggebend. Die Feststellung der Eignung für den gewünschten Master-Studiengang ist demnach eine Einzelfall-Entscheidung.

Bei Fragen unterstützt Sie die Allgemeine Studienberatung und leitet Sie ggf. an die für Sie richtigen Ansprechpartner*innen weiter.

Eine Übersicht aller Master-Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen finden Sie hier.

Ingenieure als Berufsschullehrer*in

Mit dem Elektrotechnik-Bachelor der Fachhochschule Südwestfalen haben Sie die Möglichkeit, als Lehrkraft ans Berufskolleg zu gehen.

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.