Zum Inhalt springen

Angewandte Betriebswirtschaftslehre B.A.

Meschede

Bachelor-Studium Angewandte Betriebswirtschaftslehre

Sie interessieren sich für wirtschaftliche Themen und denken analytisch? Sie haben Spaß am Umgang mit Zahlen und möchten in Zukunft als Betriebswirt*in in (mittelständischen) Unternehmen arbeiten? Der Studiengang Angewandte Betriebswirtschaftslehre (ABWL) vermittelt Ihnen praxisorientiert alle Grundlagen der BWL und eröffnet durch zusätzliche Spezialisierungen attraktive Berufsaussichten in der Betriebswirtschaft. Das Studium der Angewandten Betriebswirtschaftslehre ist zulassungsfrei, d.h. Sie können den Studiengang ohne Numerus Clausus (NC-frei) studieren.

Auf einen Blick

Was? Anwendungsorientierter Studiengang, der nicht nur wirtschaftliche Grundlagen vermittelt, sondern auch Spezialisierungsmöglichkeiten bietet

Für wen? Für alle mit Interesse an wirtschaftlichen Themen und analytischem Denken

Warum? Hoher Praxisbezug mit der Perspektive eines anschließenden Masterstudiums an der Fachhochschule

Auf dieser Seite

Der Studiengang Angewandte Betriebswirtschaftslehre im Überblick
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: Mitte Mai bis Ende Juli jeden Jahres.

Informationen zur Bewerbung

Zulassung: NC-frei

Dieser Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen

Studienabschluss

Bachelor of Arts (B.A.)
180 ECTS

Studienbeginn / -dauer

  • Beginn: Zum Wintersemester
  • Dauer: 6 Semester (3 Jahre, Vollzeitstudium)

Studienort

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Vor Beginn des Studiums –
Voraussetzungen & Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Der Studiengang ist NC-frei, das heißt es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Nachgewiesen werden müssen lediglich die folgenden Punkte*:

  • ein Zeugnis der Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • oder ein Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)
  • oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Praktikum: Der Nachweis einer praktischen Tätigkeit in Form eines Grund- oder Fachpraktikums ist nicht erforderlich.

*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Bewerbung zum Wintersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

Bewerbung zum Sommersemester

Für Bachelorstudiengänge ist eine Bewerbung zum Sommersemester nur für höhere Fachsemester möglich. Die genauen Bewerbungsfristen finden Sie in der Tabelle Hochschulwechsler*innen / Studiengangwechsler*innen. (Achtung: Bewerbungen sind nur innerhalb des jeweiligen Bewerbungszeitraums möglich!)

An wen richtet sich der Studiengang Allgemeine Betriebswirtschaftslehre?

Sie interessieren sich für wirtschaftliche Themen? Sie möchten Wissenschaft und Praxis miteinander verbinden? Der Studiengang Angewandte Betriebswirtschaftslehre bietet genau diese Kombination. Mit Blick auf die zu erwartenden Bedarfe der Praxis ist der Studiengang mithilfe aufeinander aufbauender Praxisprojekte stark anwendungsorientiert ausgerichtet.

Im Studium lernen Sie betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, deren Analyse und Bewertung zu verstehen und anzuwenden. Absolvent*innen sind in der Lage, Potentiale zur Optimierung von Geschäftsprozessen zu erkennen und Maßnahmen zur Ausnutzung dieser Potentiale zu konzipieren und umzusetzen.

Kooperatives Studium

Der Studiengang kann in Kooperation mit einem Unternehmen studiert werden. Praxisphasen, Projekt- bzw. Studienarbeiten und die Bachelorarbeit werden in diesem Fall im selben Unternehmen absolviert. Basis ist üblicherweise eine Werkstudierenden-Tätigkeit neben dem Studium, aber auch die Kombination mit einer betrieblichen Ausbildung ist möglich. Mehr Informationen zum Kooperativen Studium

Ankerpunkt

Welche Berufsaussichten bietet das Studium der Angewandten Betriebswirtschaftlehre?

Der Studiengang Angewandte Betriebswirtschaftslehre qualifiziert Sie für vielfältige Aufgaben in den verschiedensten Branchen. In nahezu jedem Unternehmen werden studierte Betriebswirt*innen eingesetzt.

Auf Absolvent*innen des Studiengangs Angewandte Betriebswirtschaftslehre wartet eine Bandbreite an Beschäftigungsmöglichkeiten in allen kaufmännischen Tätigkeitsfeldern der (mittelständischen) Wirtschaft, wie z.B. im Personalmanagement, Finanzmanagement, Controlling oder in der Unternehmensführung. Über die studienintegrierten Praxisanteile und Wahlpflichtmodule erarbeiten Sie sich Ihr eigenes Bewerberprofil. Durch die erworbene Fach- und Methodenkompetenz, Persönlichkeitsbildung sowie die Praxisorientierung sind Absolvent*innen für die Übernahme von Leitungsaufgaben innerhalb des (mittleren) Managements vorbereitet. Aber auch im produzierende Gewerbe in den Bereichen Logistik, Materialwirtschaft, Einkauf, Projektorganisation sowie Marketing und Vertrieb bieten sich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Wie ist das Bachelor-Studium Allgemeine Betriebswirtschaftslehre aufgebaut?

Der Studiengang Angewandte Betriebswirtschaftslehre verbindet Fach- und Methodenwissen mit praktischer Umsetzung. Ungefähr ein Drittel des Studiums erfolgt in der Praxis.

Inhalte des Studiums

Ab dem ersten Semester

Ab dem ersten Semester erhalten die Studierenden in den Pflichtmodulen eine grundständige Ausbildung im Bereich der Betriebswirtschaft. Hier enthalten sind Module zu Themen wie Finanzen, Marketing, Personal oder auch Business English.

Ab dem zweiten Semester

Ab dem zweiten Semester kommen Praxisprojekte zum Lehrplan hinzu. Sie werden in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt. Studierende erhalten hierdurch die Möglichkeit, Interessenschwerpunkte zu setzen. Diese Interessenschwerpunkte können ab dem vierten Semester in Wahlpflichtmodulen weiter vertieft werden.

Studienabschluss

Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit im sechsten Semester ab. Die Studierenden beweisen mit der Abschlussarbeit ihre Kompetenzen, die über das bloße Fachwissen hinausgehen und methodische, sprachliche und persönliche Qualifikationen beinhalten.

Studienverlaufsplan Angewandte Betriebswirtschaftslehre B.A.

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester
Business EnglishKostenrechnung
Investition & FinanzierungMarkt- und WettbewerbPraxisprojekt 4
Grundlagen der BetriebswirtschaftslehreMarketingOrganisationsgestaltungPraxisprojekt 3
Makroökonomik1 Wahlpflichtmodul
Quantitative Methoden
PersonalmanagementPraxisprojekt 2
2 WahlpflichtmoduleRechtliche VertiefungBachelorarbeit
RechnungswesenPraxisprojekt 1
Supply Chain- und Logistikmanagement2 Wahlpflichtmodule
WirtschaftsprivatrechtStatistische Methoden

Legende zum Studienverlaufsplan

Pflichtmodule
Wahlpflichtmodule
Praxisprojekte

Infoveranstaltungen / Veranstaltungen zum Studienstart

Termine zum Studienbeginn

Für einen komfortablen und erfolgreichen Start ins Studium erwarten Sie verschiedene Orientierungsveranstaltungen und Unterstützungsangebote.

Zu den Terminen zum Studienbeginn

Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang Angewandte Betriebswirtschaftslehre

Möglichkeiten eines Master-Studiums

Studierende haben nach Abschluss dieses Bachelor-Studiengangs die Möglichkeit, sich weiterzuqualifizieren:

Diese Aufzählung ist lediglich eine Idee möglicher anschließender Master-Studiengänge. Voraussetzung für ein Master-Studium ist die fachliche Eignung, die unter anderem auf der gewählten Studien- oder Vertiefungsrichtung im Bachelor-Studium beruht. Neben der fachlichen Qualifikation sind aber natürlich auch die individuellen Interessen ausschlaggebend. Die Feststellung der Eignung für den gewünschten Master-Studiengang ist demnach eine Einzelfall-Entscheidung.

Bei Fragen unterstützt Sie die Allgemeine Studienberatung und leitet Sie ggf. an die für Sie richtigen Ansprechpartner*innen weiter.

Eine Übersicht aller Master-Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen finden Sie hier.

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.