Zum Inhalt springen

Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft M.Sc.

Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest

Forschungsmaster Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft

Sie interessieren sich intensiv für Forschung oder planen bereits Ihre Promotion? Dann ist der Masterstudiengang Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft genau das Richtige. Forschen und studieren – Sie absolvieren Ihren Master in einer der forschungsrelevanten Studienrichtungen Agrarwirtschaft, Elektrotechnik oder Maschinenbau. Der Studiengang bereitet Sie bestens auf eine spätere Tätigkeit im Bereich der Forschung und Entwicklung vor. Das Besondere: Sie erhalten einen an dem Forschungsthema ausgerichteten individuellen Studienverlaufsplan und arbeiten während des Studiums intensiv an ausgewählten Forschungsthemen.

Auf einen Blick

Was? Schon während des Studiums intensiv forschen

Für wen? Für Studierende der Fachrichtungen Agrarwirtschaft, Elektrotechnik und Maschinenbau

Warum? Maßgeschneidertes Studium passend zu Ihrem Forschungsthema

Auf dieser Seite

Der Forschungsmaster im Überblick
Bewerbungsfrist zum Sommersemester: Anfang Dezember bis Ende Februar jeden Jahres.
Achtung: Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 31.03.2024 (einschließlich) verlängert!

Informationen zur Bewerbung

Studienabschluss

Master of Science (M.Sc.)
90 - 120 ECTS

Studienmodell

Vollzeitstudium

Studienbeginn

Zum Wintersemester und Sommersemester

Studiendauer

3 - 4 Semester (1,5 oder 2 Jahre abhängig von den Studienvoraussetzungen)

Studienrichtungen, Fachbereiche, Studienorte

Studienrichtung Agrarwirtschaft:
  • Fachbereich Agrarwirtschaft in Soest
Studienrichtung Elektrotechnik:
  • Fachbereich Elektrotechnik und Informatik in Hagen
  • Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaft in Meschede
  • Fachbereich Elektrische Energietechnik in Soest
Studienrichtung Maschinenbau:
  • Fachbereich Maschinenbau in Iserlohn
  • Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik in Soest
  • Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaft in Meschede

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Vor Beginn des Studiums – Voraussetzungen & Bewerbungsablauf

Studienvoraussetzungen

Neben dem Abschluss eines Bachelor- oder Diplomstudienganges sind eine der folgenden Voraussetzungen erforderlich:

  • Gesamtnote im Bachelor- oder Diplomstudiengang von mindestens 2,0 oder
  • Zuordnung zu den 10% der Jahrgangsbesten gemäß der ECTS-Einstufungstabelle oder
  • Gesamtnote im Bachelor- oder Diplomstudiengang ist mindestens 2,5, wenn gleichzeitig die Note der Abschlussarbeit 1,3 oder besser ist.

Darüber hinaus muss die Eignungsprüfung bestanden werden.

Bewerbungsablauf / Bewerbungsfrist / Eignungsprüfung

Folgende Fristen sind einzuhalten:

  • 1. Bewerbung um einen Studienplatz
    • Frist Wintersemester: In der Regel Mitte Mai bis 31. August jeden Jahres
    • Frist Sommersemester: In der Regel Anfang Dezember bis Ende Februar jeden Jahres
    • Verlängerungen siehe auch Seite Bewerbungsfristen
  • 2. Einreichung der schriftlichen Bewerbung
    (Lebenslauf, Bachelorzeugnis oder aktueller Notenspiegel, Motivationsschreiben und Forschungskonzept. Hier finden Sie die aktuellen Forschungsthemen.)
    Die Bewerbung reichen Sie bitte über den Cloud-Speicher Sciebo über den folgenden Link ein: https://fh-swf.sciebo.de/s/OGEAsncDs4mIqQF
    Fristen zur Einreichung:
    • bis 24. August jeden Jahres für das jeweilige Wintersemester.
    • bis 21. Februar jeden Jahres für das jeweilige Sommersemester
      Achtung: Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 31.03.2024 (einschließlich) verlängert!
  • 3. Der Termin für die Eignungsprüfung (Präsentation des Forschungskonzeptes) ist der 20.03.2024. Weitere Details zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Interessiert?

Jetzt für das Sommersemester 2024 bewerben!

Zum Bewerbungsportal
Logo der Fachhochschule Südwestfalen an Gebäudefassade

An wen richtet sich der Studiengang Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft ?

Der Masterstudiengang Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft richtet sich mit seinen Studienrichtungen Agrarwirtschaft, Elektrotechnik und Maschinenbau an Absolventinnen und Absolventen, die ihre Bachelorstudiengänge mit überdurchschnittlichem Studienerfolg abgeschlossen haben und die sich in ihrem Masterstudium verstärkt mit Fragestellungen aus dem Bereich der anwendungsorientierten Forschung beschäftigen möchten. Eng verknüpft mit einem spezifischen Forschungsthema beinhaltet das Studium einen hohen Anteil Forschungstätigkeit.

Während Ihres Masterstudiums werden Sie:

  • mit einem interdisziplinären Team zusammenarbeiten und betreut werden,
  • verschiedene (interne und externe) Weiterbildungsmöglichkeiten haben, die Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld eröffnen,
  • genügend Freiraum haben, um selbständig zu arbeiten und Ihre eigene Kreativität in Ihre Forschung einzubringen,
  • einen gut ausgestatteten Büroarbeitsplatz haben.

Ankerpunkt

Wie sehen die beruflichen Perspektiven aus?

Das Studium bereitet gezielt auf eine spätere durch Innovation und anwendungsorientierte Wissenschaft geprägte Berufstätigkeit oder auch eine anschließende Promotion vor. Mögliche Tätigkeitsbereiche sind Forschungsabteilungen von Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen oder auch Forschungs- und Entwicklungsbereiche von Unternehmen.

Als Jugendlicher habe ich gern an Mopeds rumgeschraubt, bei mir zuhause steht ein 3D-Drucker und meine Bachelorarbeit habe ich zu einem Forschungsthema geschrieben. An solchen Dingen kann ich mich als Techniker verwirklichen - das Forschen hat mir einfach schon immer sehr viel Spaß gemacht.

Hendrik Holz

Wie ist der Forschungsmaster aufgebaut?

Studieninteressierte bewerben sich auf ein konkretes Forschungsthema und entwickeln nach dem erfolgreichem Durchlaufen des Bewerbungsprozesses in enger Abstimmung mit dem*der Betreuer*in des Forschungsthemas einen individuellen Studienverlaufsplan, der sich neben den Forschungsarbeiten und der Masterarbeit aus fachwissenschaftlichen Grundlagenmodulen, fachwissenschaftlichen Vertiefungen / Anwendungen und interdisziplinären Modulen zusammensetzt. Mit der Modulauswahl sollen einerseits die fachlichen Aspekte des gewählten Forschungsthemas adressiert und andererseits eine ausreichend breit angelegte Berufsqualifikation der Absolvent*innen sichergestellt werden.

Folgende Studienrichtungen stehen Ihnen zur Auswahl:

  • Agrarwirtschaft
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau

Sie studieren an dem Standort des Fachbereiches, an dem Sie das Forschungsthema bearbeiten.

Inhalt des Studiums

Das Besondere an dem Studiengang ist die Ausrichtung des Studienverlaufplans an dem jeweiligen Forschungsthema. In jedem Semester ist die Erstellung einer Forschungsarbeit bzw. im letzten Semester die Erstellung der Masterarbeit vorgesehen, so dass das Studium insgesamt einen großen Arbeitsanteil im Bereich der anwendungsorientierten Forschung beinhaltet.

In dem Modul „Grundlagen der Forschungstätigkeit“ lernen die Studierenden die grundlegenden Strukturen des Wissenschaftssystems kennen und gewinnen einen vertieften Einblick in die Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens sowie die Aufbereitung und Publikation von Forschungsergebnissen.

Auf folgende Forschungsthemen können Sie sich zum Sommersemester 2024 bewerben:

Studienrichtung: Agrarwirtschaft

Standort Soest

Studienrichtung: Elektrotechnik

Standort Hagen

Studienrichtung: Elektrotechnik

Standort Meschede

Studienrichtung: Maschinenbau

Standort Meschede

Infoveranstaltungen

Soest Hybrid |
Infoveranstaltungen Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft M.Sc.

Erfahren Sie in regelmäßig angebotenen Infoveranstaltungen mehr über den Studiengang. Die nächsten Termine:

  • 11.06.24 um 18.00 Uhr

Zur Veranstaltungsseite
Soest Präsenz | 13.06.2024 - 17:00 Uhr
Studiengang Speed-Dating

Kurzvorstellung der Soester Studiengänge mit anschließender persönlicher Beratung durch Professor*innen und Mitarbeitende zu jedem Studiengang.

Zum Studiengang Speed-Dating

Interessiert?

Jetzt für das Sommersemester 2024 bewerben!

Zum Bewerbungsportal
Logo der Fachhochschule Südwestfalen an Gebäudefassade

Master-Studiengang Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft:
Weitere Informationen

Prüfungsordnung, Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung

Rechtlich verbindliche Angaben zum Studiengang inkl. spezieller Zugangsvoraussetzungen und Eignungsprüfung finden Sie in der aktuellen Fachprüfungsordnung.

Hinweis zur schriftlichen Bewerbung

Möglichkeiten der Promotion

Die FH Südwestfalen ermöglicht mit ihren Angeboten eine durchgängige akademische Ausbildung vom Bachelor- über den Masterabschluss bis zur Promotion. Die Servicestelle für den wissenschaftlicher Nachwuchs bietet Promotionsinteressierten, Promovierenden sowie Postdocs an der FH Südwestfalen Information und Unterstützung rund um das Thema wissenschaftliche Karriere.

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.