Zum Inhalt springen

Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude B.Eng.

Hagen/Lüdenscheid

Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude

Energieeffizienz ist eine der wichtigsten Anforderungen an ein intelligentes, modernes Gebäude, heute oft Smart Building genannt. Dabei ist eine ganzheitliche Gebäudebetrachtung entscheidend. Hier setzt der zulassungsfreie Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude an. Er fokussiert die Themenfelder Gebäudetechnik, Gebäudeplanung und Gebäudeautomation vor dem Hintergrund von Ökonomie und Nachhaltigkeit.

Auf einen Blick

Was? Studium für eine ganzheitliche Gebäudebetrachtung: Energie - Nachhaltigkeit - Smart Building

Für wen? Für alle mit Interesse an der Verbindung von Technik, Ökonomie und Nachhaltigkeit

Warum? Karriereperspektive in einem Wachstumsmarkt mit den größten Herausforderungen der Zukunft

Auf dieser Seite

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude im Überblick
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: Mitte Mai bis Ende Juli jeden Jahres

Informationen zur Bewerbung

Zulassung: NC-frei

Dieser Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung.
Je nach Qualifikation wird der Nachweis einer praktischen Tätigkeit (Praktikum) gefordert.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen

Studienabschluss

Bachelor of Engineering (B.Eng.)
210 ECTS

Studienbeginn / -dauer

Beginn: zum Wintersemester (September)

Regelstudienzeit: 7 Semester / 3,5 Jahre

Studienort

Gebäude Hagen

1. bis 4. Semester Standort Hagen,
ab dem 5. Semester Standort Lüdenscheid

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Vor Beginn des Studiums –
Voraussetzungen & Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Der Studiengang ist NC-frei, das heißt es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Nachgewiesen werden müssen lediglich die folgenden Punkte*.

Die Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der Fachhochschulreife, der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder durch eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen.

Als besondere Einschreibungsvoraussetzung wird je nach Qualifikation der Nachweis einer praktischen Tätigkeit (Praktikum) gefordert. Das Praktikum ist / Die Praktika sind spätestens bis zur Rückmeldung zum 3. Semester nachzuweisen. Einschlägige Ausbildungs- und Berufstätigkeiten können auf die praktische Tätigkeit angerechnet werden.

*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Bewerbung zum Wintersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

Bewerbung zum Sommersemester

Für Bachelorstudiengänge ist eine Bewerbung zum Sommersemester nur für höhere Fachsemester möglich. Die genauen Bewerbungsfristen finden Sie in der Tabelle Hochschulwechsler*innen / Studiengangwechsler*innen. (Achtung: Bewerbungen sind nur innerhalb des jeweiligen Bewerbungszeitraums möglich!)

externer Inhalt (Youtube)

Im Video zeigen Christian, Tanja, Adriano und Athanasios, was sie im Studium Wirtschaftsingenieurwesen – Energie und Gebäude machen und erklären, wieso der Studiengang so besonders ist.

An wen richtet sich der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude?

Abiturientinnen und Abiturienten, Gesell*innen und Meister*innen aus dem Handwerk, Technische Systemplanerinnen- und planer sowie Beschäftigte in der produzierenden Industrie – egal, ob Sie direkt von der Schule, aus dem Handwerk oder aus der Industrie kommen. In dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude finden Sie perfekte Möglichkeiten zur Erschließung eines Wachstumsmarktes mit hervorragenden beruflichen Perspektiven.

Welche Berufsaussichten bietet das Studium Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude?

Unsere Absolventen erschließen sich einen Wachstumsmarkt mit den größten Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte. Die Energieversorgung ist in einem enormen Wandel. Gut ausgebildete und interdisziplinär agierende Fachkräfte werden dringend gebraucht. Die beruflichen Möglichkeiten sind vielseitig: Tätigkeiten bei globalen Energieversorgern, bei Planungsbüros, innerhalb von großen Unternehmen bei der Gebäudeverwaltung, in kommunalen Organisationen, im Handwerk, im Dienstleistungssektor und vielen weiteren Bereichen.

Studi-Stimmen
Interessante Studieninhalte, ausgezeichnete Berufsperspektive: Unsere Studierenden wissen genau, warum sie sich für das Studium Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude an der Fachhochschule Südwestfalen entschieden haben und geben ihre Studienerfahrungen gern weiter.

Michelle Klose

"Ich wollte etwas Technisches studieren und habe dabei wirklich genau den richtigen Studiengang für mich gefunden. Die Inhalte sind sehr breit gefächert, sodass bei der Wahl des Arbeitsplatzes nach dem Studium sehr viele Türen offen stehen. Von Absolvierenden weiß ich auch, dass der Start in den Traumjob schnell gelingt. Wir sind auf dem Arbeitsmarkt begehrt und das ist natürlich eine große Motivation fürs Studium."

Wie ist Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude aufgebaut?

Ganzheitliche Gebäudebetrachtung: Energie - Nachhaltigkeit - Smart Building

Gebäude sollen energieeffizienter werden. Um diese Herausforderung zu meistern, ist eine ganzheitliche Gebäudebetrachtung notwendig. Genau hier setzt der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude an. Er fokussiert wichtige Themenfelder wie Gebäudetechnik, Gebäudeplanung und Gebäudeautomation und beleuchtet sie vor dem Hintergrund der Ökonomie.

Inhalte des Studiums

In den ersten drei Semestern stehen die Grundlagenfächer aus den Bereichen der Betriebswirtschaft, des Ingenieurwesens, der Elektrotechnik, der Gebäudehülle, regenerativer Energien und Gebäudetechnik auf dem Programm. Das vierte Semester vertieft und bereitet auf das projektorientierte fünfte Semester vor.

Nach persönlichen Neigungen ist im sechsten Semester die Auswahl verschiedener Angebote möglich. In diesem Semester steht ein Praxisprojekt zur Vorbereitung auf die Praxisphase und die Bachelorarbeit an. Den Abschluss des Studiums im siebten Semester bilden die Praxisphase, die Bachelorarbeit und eine mündliche Prüfung, das Kolloquium.

Die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs können Gebäude aus den Bereichen Smart Building, Greenbuilding oder Niedrigstenergiegebäude wirtschaftlich planen und bewerten. Regenerative Energieträger sind dabei von herausragender Bedeutung. Sie leisten einen wesentlichen Anteil zur Enegieversorgung und stehen gleichzeitig für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit.

Der Studiengang setzt auf projektorientiertes und interdisziplinäres Arbeiten. Hochmoderne Labore und Projektarbeiten ermöglichen eine berufsnahe Anwendung schon während des Studiums. Die Studierenden erhalten zudem eine fundierte Fremdsprachenausbildung in Englisch. Damit steht ihnen auch der internationale Arbeitsmarkt offen.

Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude B.Eng.*

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester7. Semester
Elektrotechnik 1 +2 Grundlagen des Marketings 1 oder LogistikImmobiliencontrollingHeizung - Klima - SanitärLicht und BeleuchtungPraxisphase
Mathematik 1 +2 Regenerative EnergiesystemeMethoden des ProjektmanagementsEnergieversorgungssystemeBIM-Building Information ModelingBachelorarbeit
Einführung in die BWLManagement der UnternehmensprozesseGebäudeplanungGrundlagen des Rechts, Baurechts und VerwaltungsrechtNachhaltige und effiziente GebäudeplanungPraxisprojektKolloquium
Grundlagen
Physik
Englisch für Ingenieure 1 + 2Einführung in die RegelungstechnikAngewandte EDV GebäudesimulationWahlpflichtmodul Gebäudetechnik
Grundlagen der GebäudetechnikInternes RechnungswesenEinführung in die InformationstechnikElektrische GebäudeausrüstungGebäudeautomationWahlpflichtmodul Gebäudesystemtechnik
Grundlagen Baukonstruktion und CADGrundlagen der Thermodynamik, Strömungstechnik und WerkstofftechnikEinführung in die MesstechnikQualitäts- und FacilitymanagementsystemeGebäudesystemtechnikWahlpflichtmodul Gebäudeplanung
Grundlagen der Bauphysik
*Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweils gültigen Prüfungsordnung

Legende zum Studienverlaufsplan

Pflichtmodul
Wahlpflichtmodul
externer Inhalt (Youtube)

"Wir bauen gemeinsam am Haus der Zukunft!". Prof. Dr. Anne Wehmeier beantwortet die wichtigsten Fragen rund um unseren Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude.

Infoveranstaltungen / Veranstaltungen zum Studienstart

Hagen Hybrid |
Studienfachberatung

Sie möchten Ihre Studienentscheidung durch eine fachspezifische individuelle Beratung festigen? Dann sind Sie bei der Studienfachberatung in den besten Händen.

Zu den Terminen der Studienfachberatung
Termine zum Studienbeginn

Für einen komfortablen und erfolgreichen Start ins Studium erwarten Sie verschiedene Orientierungsveranstaltungen und Unterstützungsangebote.

Zu den Terminen zum Studienbeginn
Mathematik-Brückenkurs

Damit Sie gut vorbereitet in Ihr Studium einsteigen können, bieten wir Ihnen einen Brückenkurs zur Mathematik an. Allen Studienanfänger*innen wird eine Teilnahme am gesamten Kurs empfohlen.

Zum Mathematik-Brückenkurs

Weitere Informationen zum Studium Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude B.Eng.

Prüfungsordnungen, Modulhandbücher und Verlaufspläne

für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Gebäude B.Eng. an den Standorten Hagen und Lüdenscheid

Möglichkeiten eines Master-Studiums

Bachelor-Studierende dieses Studiengangs haben sich unter anderem für folgende Master-Studiengänge interessiert:

Diese Aufzählung ist lediglich eine Idee möglicher anschließender Master-Studiengänge. Voraussetzung für ein Master-Studium ist die fachliche Eignung, die unter anderem auf der gewählten Studien- oder Vertiefungsrichtung im Bachelor-Studium beruht. Neben der fachlichen Qualifikation sind aber natürlich auch die individuellen Interessen ausschlaggebend. Die Feststellung der Eignung für den gewünschten Master-Studiengang ist demnach eine Einzelfall-Entscheidung.

Bei Fragen unterstützt Sie die Allgemeine Studienberatung und leitet Sie ggf. an die für Sie richtigen Ansprechpartner*innen weiter.

Eine Übersicht aller Master-Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen finden Sie hier.

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.