Zum Inhalt springen

Informatik B.Sc.

Iserlohn

Bachelor-Studium Informatik

Im Zeitalter von Digitalisierung und Big Data sind Sie der Motor: Informatiker und Informatikerinnen. Mit dem Bachelor of Science in Informatik wartet ein vielfältiges und zukunftssicheres IT-Studium ohne NC auf Sie. Schärfen Sie Ihr Profil in den Studienrichtungen Künstliche Intelligenz, Systemintegration, Umweltinformatik oder Anwendungsentwicklung und schaffen Sie so die Basis, um später als IT-Fachkraft die Welt im Zukunftsprojekt Industrie 4.0 und die Technologien von morgen mitzugestalten.

Auf einen Blick

Was? IT-Studium mit Wahl von Schwerpunkten nach der Grundlagen-Vermittlung: Künstliche Intelligenz, Umweltinformatik, Anwendungsentwicklung oder Systemintegration

Für wen? Interessierte mit Spaß an Mathematik, Programmieren sowie der Entwicklung abstrakter und digitaler Lösungen

Warum? Kreatives Studium mit besten Jobaussichten in der boomenden digitalen Branche

Auf dieser Seite

Der Studiengang Informatik im Überblick
Bewerbungsfrist zum Wintersemester: Mitte Mai bis Ende Juli jeden Jahres

Informationen zur Bewerbung

Zulassung: NC-frei

Dieser Studiengang hat keine Zulassungsbeschränkung.

Mehr Infos zu den Voraussetzungen

Studienabschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)
180 - 210 ECTS

Studienmodell

Vollzeitstudium

Zum Studienmodell

Studienbeginn / -dauer

  • Beginn: zum Wintersemester (September)
  • 6 Semester, mit Praxisphase 7 Semester

Studienort

Beiträge und Gebühren

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Vor Beginn des Studiums –
Voraussetzungen & Bewerbungsverfahren

Der Studiengang ist NC-frei, das heißt es besteht keine Zulassungsbeschränkung. Nachgewiesen werden müssen lediglich die folgenden Punkte:

Voraussetzungen

Sie qualifizieren sich für das Studium durch:

  • ein Zeugnis der Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • oder durch eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • oder bestandene Zugangsprüfung (in zulassungsfreien Studiengängen auch Probestudium möglich) für Bewerber*innen ohne formale Hochschulreife.

Der Nachweis einer praktischen Tätigkeit in Form eines Grund- oder Fachpraktikums ist nicht erforderlich.

Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweiligen Prüfungsordnung.

Bewerbung zum Wintersemester

Für Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber*innen

Für Bewerber*innen aus Nicht-EU-Ländern

Bewerbung zum Sommersemester

Für Bachelorstudiengänge ist eine Bewerbung zum Sommersemester nur für höhere Fachsemester möglich. Die genauen Bewerbungsfristen finden Sie in der Tabelle Hochschulwechsler*innen / Studiengangwechsler*innen. (Achtung: Bewerbungen sind nur innerhalb des jeweiligen Bewerbungszeitraums möglich!)

FAQ zum Studiengang Informatik B.Sc.

externer Inhalt (Youtube) Worum geht es in dem Studiengang?

Was macht das Informatik-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn aus?

An wen richtet sich der Studiengang?

Vorkenntnisse in der Informatik sind keine Voraussetzung für das Studium. Sie sollten Spaß an Mathematik und theoretischen Inhalten haben und über ein gewisses Abstraktionsvermögen verfügen. Wenn Sie darüber auch noch kommunikativ sind und oft hochkomplexe Zusammenhänge verständlich machen können, sind Sie bei uns richtig.

Für welche Zielgruppe eignet sich Informatik?

Das Informatik-Studium eignet sich vor allem für Menschen, die abstrakt und digital denken sowie Interesse an Programmiersprachen, Datenbanken und Computerarchitekturen haben. Wer zusätzlich auch Spaß am Programmieren, Basteln und Tüfteln hat, findet mit dem Bachelor in Informatik einen Studiengang, der einen sicheren Einstieg ins Berufsleben ermöglicht.

Zudem eignet sich ein Abschluss als Bachelor of Science in Informatik auch für Fachinformatiker*innen und beruflich Qualifizierte, um die Karriereleiter aufzusteigen und einen Job als gefragte/-r Entwickler*in oder Programmierer*in zu finden.

Welche Berufsaussichten haben Informatiker*innen? Ankerpunkt

Informatiker*innen gehören zu den begehrtesten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt. Ihr Know-how wird in der gesamten Wirtschaft gebraucht, nicht nur in IT-Konzernen. Und Sie sind für den digitalen Wandel unverzichtbar. Mit dem Studium der Informatik stehen Ihnen beispielsweise Tätigkeiten in den Bereichen Softwareentwicklung, Anwendungsberatung, Netzwerk-, System- oder Datenbankadministration sowie Projekt- oder IT-Leitung offen.
Zudem haben Sie die Möglichkeit zum anschließenden Masterstudium, z.B. den flexiblen berufsbegleitenden Verbund-Masterstudiengängen Angewandte Informatik oder Data Science.

Mit einem Bachelor- oder Masterabschluss in Informatik haben Sie ausgezeichnete Karrierechancen u. a. bei rund 160 Weltmarktführern in der Region Südwestfalen.

Studi-Stimmen
Kleine Lerngruppen, beste Betreuung sowie angenehme Atmosphäre in Kursen und auf dem Campus: Unsere Studierenden wissen genau, warum sie sich für ein Informatik-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen entschieden haben und geben ihre Studienerfahrungen gern weiter.

Larissa Römer

"Die Fachhochschule Südwestfalen hat es geschafft, mir auch schwierige Studieninhalte verständlich beizubringen, mich mit einem Lächeln morgens aufstehen zu lassen und mir alle Unterstützung anzubieten, die ich benötigte. Dank eines Hochschulstipendiums konnte ich ein Auslandssemester absolvieren, und die Dozenten und Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr. Ich würde immer wieder hier studieren."

Wie ist das Informatik-Studium aufgebaut?

Im Informatik-Studium an der FH Südwestfalen werden in den ersten beiden Semestern Grundlagen vermittelt. Anschließend erwarten Sie Module diverser Informatikgebiete wie beispielsweise IT-Sicherheit oder Entwurf von Benutzeroberflächen und ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten (Bildverarbeitung, Marketing und Operations Research).

Inhalt des Studiums

In dem umfassenden, anwendungsorientierten Informatik-Studium stehen folgende Studienrichtungen zur Auswahl:

  • Anwendungsentwicklung

Der Schwerpunkt liegt auf Programmiersprachen, mit deren Hilfe Sie eine große Bandbreite an betriebsinternen oder kundenorientierten Softwarelösungen entwickeln können.

  • Systemintegration

Im Mittelpunkt steht die Planung und die Konfiguration von IT-Systemen, also das Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken entsprechend den Kundenanforderungen.

  • Künstliche Intelligenz

In den vergangenen Jahren wurden erhebliche Fortschritte in der Bild- und Sprachverarbeitung mit Methoden und Techniken der künstlichen Intelligenz erzielt, die mit klassischen Algorithmen nicht möglich gewesen wären. Diese Studienrichtung vermittelt praxisnahe Basistechniken der künstlichen Intelligenz (Machine Learning, Deep Learning, Natural Language Processing).

  • Umweltinformatik

Die Umwelt und das nachhaltige Wirtschaften sind wichtige Themen für unseren Industriestandort. Diese Studienrichtung geht auf die neuen Herausforderungen ein und bietet ein interdisziplinäres Themenfeld. Es werden Umweltinformationssysteme, Ökosysteme im Allgemeinen sowie das Wirkungsfeld zwischen »Mensch und Umwelt« behandelt.

Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen sämtliche Schlüsselqualifikationen, die heute auf dem Informatikarbeitsmarkt besonders gefragt sind:

  • Analytische Fähigkeiten
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Dokumentations- und Präsentationskompetenz technischer Zusammenhänge
  • Kreativität bei der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden
  • Recherchetechniken
  • Teamfähigkeit

Profilbildung

Ab dem dritten Semester wählen Sie eine der folgenden vier Studienrichtungen aus:

  • Anwendungsentwicklung
  • Künstliche Intelligenz
  • Systemintegration
  • Umweltinformatik

Darüber setzen Sie mit einem der folgenden Wahlpflichtblöcke weitere Akzente:

  • Anwendungsentwicklung
  • Künstliche Intelligenz
  • Mediendesign
  • Systemintegration
  • Umweltinformatik
  • Wirtschaft

Sie haben die Möglichkeit, nach dem 5. Semester ein freiwilliges Praxissemester im In- und Ausland zu absolvieren. Damit können Sie bereits im Studium die Berufspraxis kennenlernen und konkrete Aufgaben und Projekte in Unternehmen oder anderen Einrichtungen bearbeiten. Und vielleicht treffen Sie dabei schon Ihren zukünftigen Arbeitgeber. Auch die abschließende Bachelorarbeit findet oft in enger Kooperation mit regionalen mittelständischen Unternehmen statt.

Studienverlaufsplan Informatik B.Sc.

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester
BasistechnikenVertiefung BasistechnikenInternettechnologienWahlpflichtmodulWahlpflichtmodul
Grundlagen der Informatik
1
Grundlagen der Informatik
2
Grundlagen der Informatik
3
IT-ProjektmanagementSoftware EngineeringProjektarbeit
Mathematik
für Informatiker 1
Mathematik
für Informatiker 2
Java Programmierung 1Studienrichtung
Anwendungsentwicklung:
Java Programmierung 2,
Effiziente Algorithmen
Studienrichtung
Anwendungsentwicklung:
Fortgeschrittene
Internettechnologien,
Mobile Applikationen
Bachelorarbeit
Programmierung mit
C++ 1
Programmierung mit
C++ 2
Studienrichtung
Anwendungsentwicklung:
Datenbanken 2
Studienrichtung
Künstliche Intelligenz:
Skriptsprachen,
Einführung
Machine Learning
Studienrichtung
Künstliche Intelligenz:
Deep Learning,
Natural Language
Processing

Kolloquium
RechnerarchitekturDatenbanken 1Studienrichtung
Künstliche Intelligenz:
Datenbanken 2
Studienrichtung
Systemintegration:
Rechnernetze 2,
Betriebssysteme 3
Studienrichtung
Systemintegration:
Virtualisierung,
Skriptsprachen
Betriebssysteme 1Studienrichtung
Systemintegration:
Betriebssysteme 2
Studienrichtung
Umweltinformatik:
Umweltinformationssysteme,
Ökosysteme,
Mensch und Umwelt
Studienrichtung
Umweltinformatik:
Systembiologie
Studienrichtung
Umweltinformatik:
Allgemeine Chemie,
Mensch und Umwelt
3 Module aus Wahlpflichtblock (Anwendungsentwicklung, Künstliche Intelligenz, Mediendesign,
Systemintegration, Umweltinformatik, Wirtschaft)
3 Module aus Wahlpflichtblock (Anwendungsentwicklung, Künstliche Intelligenz, Mediendesign,
Systemintegration, Umweltinformatik, Wirtschaft)
3 Module aus Wahlpflichtblock (Anwendungsentwicklung, Künstliche Intelligenz, Mediendesign,
Systemintegration, Umweltinformatik, Wirtschaft)

Rechnernetze


* Rechtlich verbindlich sind ausschließlich die Angaben der jeweiligen Prüfungsordnung.

Legende zum Studienverlaufsplan

Pflichtmodule + Wahlpflichtfächer
Studienrichtung Künstliche Intelligenz
Studienrichtung Umweltinformatik
Studienrichtung Anwendungsentwicklung
Studienrichtung Systemintegration

Infoveranstaltungen / Veranstaltungen zum Studienstart

Termine zum Studienbeginn

Für einen komfortablen und erfolgreichen Start ins Studium erwarten Sie verschiedene Orientierungsveranstaltungen und Unterstützungsangebote.

Zu den Terminen zum Studienbeginn

Bachelor-Studiengang Informatik: Weitere Informationen

Flyer zum Download

Studiengang Informatik B.Sc.
Flyer (PDF)

Prüfungsordnung, Modulhandbücher und Verlaufspläne

für den Studiengang Informatik B.Sc. am Standort Iserlohn
Zu den PDFs

Studiengangsmodelle

So können Sie bei uns studieren, unsere Studienmodelle im Überblick.

Beispielstundenplan Informatik

Hier finden Sie einen Beispielstundenplan zum Studiengang Informatik B.Sc.
PDF

Möglichkeiten eines Master-Studiums

Bachelor-Studierende dieses Studiengangs haben sich unter anderem für folgende Master-Studiengänge interessiert:

Diese Aufzählung ist lediglich eine Idee möglicher anschließender Master-Studiengänge. Voraussetzung für ein Master-Studium ist die fachliche Eignung, die unter anderem auf der gewählten Studien- oder Vertiefungsrichtung im Bachelor-Studium beruht. Neben der fachlichen Qualifikation sind aber natürlich auch die individuellen Interessen ausschlaggebend. Die Feststellung der Eignung für den gewünschten Master-Studiengang ist demnach eine Einzelfall-Entscheidung.

Bei Fragen unterstützt Sie die allgemeine Studienberatungund leitet Sie ggf. an die für Sie richtigen Ansprechpartner*innen weiter.

Eine Übersicht aller Master-Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen finden Sie hier.

Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Weitere Ansprechpartner*innen finden Sie hier.