Zum Inhalt springen

Elektrotechnik studieren

Elektroingenieur durch Studium: Inhalte, Voraussetzungen und Berufe

Von Elektrotechnik über Connected Lighting bis Robotik-Studium

Sie haben Lust auf ein Technik-Studium, wissen aber nicht genau, wohin die Reise gehen soll? Das Studium der Elektrotechnik bietet eine große Bandbreite an Schwerpunktsetzungen und eine vielversprechende berufliche Zukunft.

Ob Sie sich für eine Karriere im Bereich des autonomen Fahrens, der Medizintechnik, Telekommunikation oder Energieversorgung interessieren – Elektrotechnik findet überall statt. Und gut ausgebildete Elektroingenieurinnen und Elektroingenieure sind gefragt! An der Fachhochschule Südwestfalen studieren Sie Elektrotechnik im Bachelor oder Master ohne NC und das berufsbegleitend, dual oder in Vollzeit. Dabei legen wir großen Wert auf praxisnahe und anwendungsorientierte Lehre.

Elektrotechnik – Studium mit Zukunft

Überall um uns herum spielt Elektrotechnik eine Rolle – ob bei elektrischer Beleuchtung, unserem Smartphone oder bei Robotern als Haushaltshelfern. Die E-Technik ist Motor des technischen Fortschritts. Mit ihr gestalten Sie die Zukunft mit und tragen unmittelbar zur modernen Lebenswelt bei. Ob Sie das Augenmerk dabei auf z.B. Energiewende, autonomes Fahren oder Softwaretechnik legen, bleibt Ihnen überlassen. Auf Absolventinnen und Absolventen der Elektrotechnik wartet eine Vielzahl an Berufen und Karrieremöglichkeiten.

Ist Elektrotechnik schwer zu studieren?

Wie bei fast allem gilt auch beim Studium der Elektrotechnik: Interesse und Freude am Fach sind die besten Voraussetzungen! Und falls Mathe oder Physik Ihnen doch mal Probleme bereiten, unterstützen wir Sie mit vielseitigen Angeboten. Dabei ist es ganz egal, ob Sie bereits einen fachlichen Hintergrund durch Ausbildung oder Beruf haben oder frisch von der Schule an unsere Fachhochschule kommen. Unsere Vorbereitungskurse, Lernzentren und StudiPoints stehen jedem offen.

Welche Berufe gibt es im Bereich Elektrotechnik?

Und was kommt nach dem E-Technik Studium? Die beruflichen Möglichkeiten von Elektroingenieurinnen und Elektroingenieuren sind vielfältig. Forschung, Entwicklung oder Wartung von elektrotechnischen Systemen stehen im Mittelpunkt der späteren Tätigkeit – und das in vielen unterschiedlichen Branchen. Automobil- und Luftfahrtindustrie, Energieversorgung, Automationstechnik, Medien- und Kommunikationsbranche, aber auch Netzbetreiber, Rundfunkanstalten, Automobilzulieferer oder Ingenieurbüros sind potentielle Arbeitsstätten. Ein spezielleres Studium wie Robotik bereitet Sie z.B. auch auf Tätigkeiten in der Medizintechnik vor, wo Roboter bei Operationen oder in der Therapie eingesetzt werden. Absolvent*innen des Studiengangs Connected Lighting finden bevorzugte Betätigungsfelder z.B. in Unternehmen im Bereich der Lichttechnik und Gebäudeautomation, der IoT-Systeme oder der optischen Technologien.

Elektrotechnik-Studium berufsbegleitend, dual oder in Vollzeit

Elektrotechnik ist nicht gleich Elektrotechnik. Es gibt viele verschiedene Schwerpunkte, die Sie in Ihrem Studium setzen können. Genauso verhält es sich mit den Studienmodellen, die wir an der Fachhochschule Südwestfalen anbieten. Wir haben Elektrotechnik sowohl als duales Studium als auch als berufsbegleitendes Verbundstudium und natürlich als Vollzeit-Variante im Angebot. Sie können also ohne Probleme Elektrotechnik nebenberuflich studieren – im Bachelor und im Master.

Sie sind noch nicht sicher, welcher Studiengang oder welches Modell zu Ihnen passt? Die Allgemeine Studienberatung hilft Ihnen weiter.

Schwerpunkte und Inhalte im Elektrotechnik-Studium

In all unseren Elektrotechnik-Studiengängen stehen zunächst elektrotechnische und mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen im Fokus. Im späteren Verlauf setzen Sie Schwerpunkte nach Ihren Interessen z.B. in der Elektronik, Ingenieurinformatik, Medientechnik oder Automatisierungstechnik. Von Beginn an spezifischer geht es im Studiengang Robotik zu. Neben Robotik und Elektrotechnik spielt die Informatik eine wichtige Rolle im Studium. Da der Schwerpunkt des Studiengangs im Einsatz und der Anpassung von Robotern liegt, werden Kenntnisse in der Programmierung vermittelt. Im Studium Connected Lighting wird sich auf Kompetenzen in den Gebieten Digitalisierung, Internet of Things und vernetzte Systeme, Lichttechnik und Elektronik konzentriert. Und im Forschungsmaster Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft gestaltet sich Ihr Studienverlauf ganz individuell – ausgerichtet nach Ihrem Forschungsthema.

Unsere Elektrotechnik-Studiengänge

Hagen Iserlohn Meschede Soest | Wintersemester | Sommersemester
Angewandte Wissenschaft in Technik und Wirtschaft M.Sc.

Forschen und studieren – der Studiengang bereitet Sie auf eine Tätigkeit im Bereich der Forschung und Entwicklung vor. Den Forschungsschwerpunkt wählen Sie selbst.

Forschungsmaster
Hagen | Sommersemester | Wintersemester
Connected Lighting M.Eng. (berufsbegleitendes Verbundstudium)

Unser zulassungsfreier Studiengang Connected Lighting ist geschaffen für Berufstätige, die Wissen und Kompetenzen über Digitalisierung, IoT, Vernetzte Systeme, Sensorik, Lichttechnik und Elektronik zukunftsorientiert und interdisziplinär erweitern wollen. Unsere Absolventinnen und Absolventen qualifizieren sich für Führungspositionen in verschiedenen Unternehmensbereichen mit riesiger Innovationskraft.

Connected Lighting M.Eng.
Hagen | Wintersemester
Elektrotechnik B.Eng. (berufsbegleitendes Verbundstudium)

Mit diesem Studiengang erlangen Sie die erforderlichen Kompetenzen für eine erfolgreiche Karriere im Bereich der Elektrotechnik – zulassungsfrei und berufsbegleitend.

Elektrotechnik B.Eng. (Verbund)
Hagen | Wintersemester
Elektrotechnik B.Eng. Hagen

Elektrotechnik ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Dieser Studiengang bereitet Sie optimal auf die vielfältigen Berufsfelder im Bereich der Elektrotechnik vor.

Elektrotechnik B.Eng. Hagen
Meschede | Wintersemester
Elektrotechnik B.Eng. Meschede

Energiewende, Industrie 4.0, Internet der Dinge – Elektrotechnik ist die treibende Kraft für viele wichtige Innnovationen und bietet spannende Berufswege.

Elektrotechnik B.Eng. Meschede
Soest | Wintersemester
Elektrotechnik B.Eng. Soest

Mit diesem Studiengang erlangen Sie technisch fundiertes Wissen in den Bereichen elektrische Energietechnik sowie industrielle Informatik/Automatisierungstechnik.

Elektrotechnik B.Eng. Soest
Soest | Wintersemester
Elektrotechnik dual ausbildungsintegrierend B.Eng.

Gleichzeitig im Unternehmen arbeiten und studieren. Dieser Studiengang ermöglicht Ihnen die parallele Ausbildung mit besten Erfolgsaussichten für Ihre Karriere.

Elektrotechnik ausbildungsintegrierend B.Eng.
Soest | Wintersemester
Elektrotechnik dual praxisintegrierend B.Eng.

Das dual praxisintegrierende Studienmodell ermöglicht ein berufsbegleitendes Studium mit spannenden Zukunftsaussichten und beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten.

Elektrotechnik praxisintegrierend B.Eng.
Meschede | Sommersemester | Wintersemester
Elektrotechnik M.Eng.

IT-Systeme, Kommunikationstechnik, Automatisierungssysteme und Mechatronik – Der Masterstudiengang Elektrotechnik bietet die Möglichkeit, einen dieser drei Bereiche zu vertiefen.

Elektrotechnik M.Eng.
Hagen | Wintersemester | Sommersemester
Elektrotechnik M.Eng. (berufsbegleitendes Verbundstudium)

Qualifizieren Sie sich für Führungsaufgaben in diversen Unternehmensbereichen von der Produktentwicklung über die Fertigung bis zum technischen Vertrieb.

Elektrotechnik M.Eng. (Verbund)
Hagen | Wintersemester
Robotik B.Eng

Roboter helfen in Haushalten, in der Industrie oder in der Medizin. Natürlich geht all das nur mit hochqualifizierten menschlichen Fachkräften im Hintergrund. Genau dazu werden Sie mit diesem Studiengang ausgebildet.

Robotik B.Eng.

Entschieden?

Hier geht's direkt zur Bewerbungsplattform. Hinweis: Für manche Studiengänge gelten bestimmte Zugangsvoraussetzungen. Prüfen Sie diese bitte vor der Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben

Noch Fragen zum Studiengang oder zur Studienwahl?

Das Team der Allgemeinen Studienberatung hilft Ihnen gerne weiter.

Die Allgemeine Studienberatung der FH Südwestfalen beruft sich auf das Beratungsverständnis der GIBeT, der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen e.V.

Hier finden Sie weitere Ansprechpartner*innen.