Zum Inhalt springen

Pressemitteilung-Detail

11.11.2022

Forschungsbasiertes Lernen in Hagen mit internationalem Preis ausgezeichnet

Dr. Julian Koch gewinnt den Visionary Educator Award für das Forschungsteam von Prof. Dr. André Coners

Hagen. Tolle Auszeichnung für Dr. Julian Koch. Der Mitarbeiter von Prof. Dr. André Coners hat den Visionary Educator Award an den Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen geholt. Koch ist damit einer von nur 17 Preisträgern, die sich in diesem Jahr über diese Auszeichnung für forschungsbasiertes Lernen freuen dürfen. Weltweit, versteht sich.

Auf der Urkunde steht zwar nur sein Name. Und natürlich ist auch nichts falsch daran, wenn man schreibt, dass es Julian Koch ist, der den Visionary Educator Award gewonnen hat. Aber es ist eben auch nicht wirklich richtig. Denn gewonnen hat tatsächlich ein ganzes Team. Das Forschungsteam rund um Prof. Dr. André Coners nämlich. „Genauso ist es“, sagt Julian Koch, „das ist ein Teampreis, auf dem mein Name steht. Aber das, wofür wir diesen Preis bekommen haben, ist eine Teamleistung.“

Mit dem von UI Path und Academic Alliance gestifteten Preis, der übrigens mit 1000 US-Dollar dotiert ist, werden jedes Jahr besonders forschungsbasierte Lehrprojekte ausgezeichnet. „Die Jury hat anerkannt, dass wir schon im ersten Semester komplett auf forschendes Lernen setzen“, erklärt Julian Koch. „Das geht von der Literaturrecherche über die Datenerhebung bis hin zur Verteidigung der Ergebnisse“, so Koch weiter. Auch der Praxisbezug habe bei der Bewertung eine Rolle gespielt. „Wir arbeiten an realen Projekten in echten Unternehmen. Dieses Gesamtpaket hat diesen Preis möglich gemacht“, erklärt Julian Koch.