Zum Inhalt springen

Veranstaltungen & Fortbildungen

Gender Impuls Ringvorlesung

In der seit 2021 bestehenden Ringvorlesung wird das Thema Gender in all seiner Vielfalt als Querschnittsthema vorgestellt und diskutiert. Was Gender mit den verschiedenen Fachdisziplinen der Fachhochschule gemein hat und welche Rolle Gender im persönlichen oder beruflichen Alltag einer jeden Person spielt, diskutieren wir mit Sprecher*innen aus der Wissenschaft und Praxis. Die Ringvorlesung findet immer im Sommersemester statt und hat jährlich einen anderen thematischen Schwerpunkt. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema „Männlichkeit“ und die Rolle von Männern bei der Umsetzung einer gleichgestellten Geschlechterordnung.

Das Programm der Ringvorlesung 2021 finden Sie hier nochmal als PDF Download.

Programm 2022

Wir werden der gesamten FH-Gemeinschaft einen Tag vor der Vorlesung die Zoom Zugangsdaten zu Veranstaltung zuschicken. Externe Interessenten können sich für einzelne Vorlesungen sehr gerne bei Maike Isaac, Referentin für Gleichstellung (isaac.maike@fh-swf.de) anmelden.

Mittwoch, 27.04.2022, 16:00 – 17:30 Uhr

Björn Süffke
Psychologe, Männertherapeut, Autor

Männer. Was es heute heißt ein Mann zu sein.
Was gestern noch als männlich galt, ist heute verpönt – und auch wieder nicht. Der Mann von heute soll ein gefühlvoller Partner sein, aber bitte kein Weichei. Kraftvoll und kompromissbereit. Ein 24-Stunden-Papa, aber bitte auch beruflich ein Überflieger. Kein Wunder, dass Mann verwirrt ist. Björn Süfke, einer der wenigen Männertherapeuten in Deutschland, gibt in seinem Vortrag eine Orientierungshilfe, wie wir einengende Rollenbilder überwinden können.

Mittwoch, 18.05.2022, 16:00 – 17:30 Uhr

Vincent-Immanuel Heer & Martin Speer
Aktivisten, Autoren, Berater

Was geht mich das an? Warum Geschlechtergerechtigkeit auch ein Männerthema ist.
Geschlechterungerechtigkeit ist im Jahr 2022 in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft immer noch eine Realität. Ungleichgewichte bei der Sorgearbeit, beim Zugang zu Führungspositionen oder der Sicherheit im öffentlichen Raum, bremsen Frauen täglich millionenfach aus. Zugleich nehmen viele Männer das Thema als Minenfeld wahr und wissen nicht genau, wo und wie sie sich dazu verhalten sollen. Dieser Vortrag lädt zum nachdenken ein und liefert konkrete Impulse, wie Männer ihren Beitrag für eine geschlechtergerechtere Gesellschaft leisten können und warum ein Leben auf Augenhöhe für alle – privat wie beruflich – ein Gewinn ist.

Mittwoch, 08. Juni 20200, 16:00 – 17:30 Uhr

Özcan Karadeniz
Trainer & Referent im Bereich anti-Rassismus und politische Bildung

Rassisfizierung von Männlichkeiten
In einer sich zunehmend geschlechtergerecht entwerfenden Gesellschaft ändern sich auch die Anforderungen, die sich an Männer richten. Dominanten Männlichkeitsvorstellungen zu entsprechen ist seit jeher ein weitgehend unmögliches Unterfangen. Neben mühsamen Anpassungsleistungen wird die eigene Fortschrittlichkeit auch in Abgrenzung zu anderen, aktuell als archaisch und unbeweglich beschriebenen Männlichkeiten entworfen. Durch den inszenierten Abstand zu vermeintlich rückständigen (ethnisch, religiös oder kulturell „anderen“) Männlichkeiten kann eine weiß-bürgerlich-männliche Norm so weiterhin als zeitgerecht konstruiert und ihre dominante soziale Positionen stabilisiert werden.

Weiterbildungsangebote Ankerpunkt

Wir informieren Sie an dieser Stelle über Weiterbildungsangebote des Gleichstellungsteams. Melden Sie sich gerne beim zentralen Gleichstellungsteam, wenn Sie sich eine bestimmte Weiterbildungsmaßnahme wünschen.

Frauen*vollversammlung Ankerpunkt

Am Dienstag, dem 16. November 2021, am Internationalen Tag der Toleranz, fand die letzte Frauen*vollversammlung der Fachhochschule Südwestfalen online statt. Wie gewohnt gab es ein Update zur Gleichstellungsarbeit an der FH, sowie einen kurzen Impulsvortrag von Dr. Bianca Lehmann zur psychischen Gesundheit von Frauen. Angehörige der FH können sich die Präsentation der letzten Frauenvollversammlungen auch im Moodle Genderportal anschauen.

Programm der Frauen*vollversammlung 2021

  • 9:00 – 9:05 Uhr / 13:00 – 13:05 Uhr
    Grußwort unseres Rektors Prof. Dr. Claus Schuster
  • 9:05 – 9:50 Uhr / 13:05 – 13:50 Uhr
    Impulsvortrag der Soziologin und Psychologin Dr. Bianca Lehmann:

    Anders krank, anders gesund? Psychische Gesundheit von Frauen
    Das Thema psychische Gesundheit gewinnt - nicht zuletzt im Zuge der Corona-Pandemie - immer stärker an Bedeutung. DIE psychische Gesundheit, die für alle gleichermaßen gilt, gibt es dabei nicht. Vielmehr belasten zum Beispiel Männer und Frauen z.T. unterschiedliche Dinge unterschiedlich stark, Symptome psychischer Belastungen und Erkrankungen äußern sich bei Frauen z.T. anders als bei Männern, Frauen sind z.T. von bestimmten psychischen Erkrankungen häufiger oder auch weniger häufig betroffen. Nicht zuletzt haben auch einzelne Ressourcen in ihrer Bedeutung bzw. Wirkung geschlechtsspezifische Unterschiede. Über diese Unterschiede und Gemeinsamkeiten möchte der Vortrag einen kurzen Überblick geben.
  • 9:50 – 10:10 Uhr / 13:50 – 14:10 Uhr
    Bericht aus der Gleichstellungsarbeit
  • 10:10 – 10:30 Uhr / 14:10 – 14:30 Uhr
    Plenum: Ihre Wünsche und Ihr Feedback

Girls‘ Day Ankerpunkt

Der Girls‘ Day - Mädchen-Zukunftstag ist ein bundesweiter Aktionstag, um Schülerinnen Einblicke in technische, handwerkliche oder naturwissenschaftliche Berufe zu bieten. An diesem Tag haben Mädchen der Klassen 8-10 die Gelegenheit einen "Schnupperstudientag" zu erleben und an interessanten Experimenten und praktischen Anwendungen in den technischen und ingenieurwissenschaftlichen Laboren teilzunehmen. Sie lernen dabei auch Frauen kennen, die in naturwissenschaftlichen oder technischen Berufen arbeiten.

Der Girls´Day findet jedes Jahr am 4. Donnerstag im April statt.

An der Fachhochschule Südwestfalen wird der Girls Day von den Fachbereichen organisiert und durchgeführt und finanziell aus dem Budget der Gleichstellung unterstützt. Mehr Informationen unter: www.fh-swf.de/cms/girlsday

Schülerinnen*projekte Ankerpunkt

An dieser Stelle finden Sie in Kürze Informationen zu Schülerinnen*projekten der Fachbereiche an der Fachhochschule Südwestfalen.