Zum Inhalt springen

Girls'Day - der Mädchen-Zukunftstag

Girls'Day - der Mädchen-Zukunftstag an der Fachhochschule Südwestfalen

Standort wählen

HINWEIS: Der nächste Girls'Day findet am Donnerstag, 28. April 2022 statt.

Um die Angebote anzusehen, klicke auf die Stadt, in der Du teilnehmen möchtest.

Liebe Schülerinnen,
die Fachhochschule Südwestfalen bietet euch, den Schülerinnen der Klassen 7- 10, die Gelegenheit, am 28. April 2022 einen Online-Schnupperstudientag zu erleben.

Ihr habt die Möglichkeit, an interessanten Experimenten und praktischen Anwendungen in den technischen und ingenieurwissenschaftlichen Laboren teilzunehmen. Die Professorinnen und Professoren und deren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wollen euch zeigen, wie spannend Technik sein kann und welche Aufgaben und Möglichkeiten der Beruf der Ingenieurin beinhaltet.

An diesem Mädchen-Zukunftstag könnt ihr euch ausgiebig über das breite Studienfachangebot der Fachhochschule Südwestfalen informieren, welches von ingenieurwissenschaftlichen bis zu wirtschaftswissenschaftlichen Studienfächern reicht.

Wir laden euch ein, das zukünftige Studentinnenleben an unserer Fachhochschule kennen zu lernen und freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme.

Viel Spaß und neue Erfahrungen beim Girls'Day wünscht euch

Prof. Dr. Claus Schuster
Rektor

Anmeldung

Der Girls‘ Day am Hagener Hochschulcampus: 28.4.2022, 9 – 13 Uhr

Programm 1: „Skywalker“

Wir löten und schrauben einen kleinen Roboter zusammen, der auf Licht und Geräusche reagiert und laufen kann. (Prof. Meike Barfuß)

Programm 2: „Ein Schnuppertag an der Fachhochschule Südwestfalen

  • "Ingenieurinnen ohne Grenzen – Wir bauen Brücken"
    Gemeinsam werden wir mit einfachen Hilfsmitteln Brücken bauen und deren Belastbarkeit testen. (Prof. Dr.-Ing. Anne Wehmeier)
  • Wir designen eine App
    Gemeinsam mit uns werdet ihr die ersten Entwürfe für eine interaktive App gestalten und designen.
    (Prof. Dr. Christian Leubner)

Anmeldung: Bitte melde Dich über den Girls'Day Radar an.

Du hast Fragen?

Annette Balle hilft Dir weiter.
Telefon: 02331 9330 6202
E-Mail: balle@fh-swf.de

Der Girls'Day am Iserlohner Hochschulcampus am 28. April 2022


Im Überblick

Wann: 9-13:30Uhr
Wo:
Iserlohn, Frauenstuhlweg 31
Für wen:
alle Mädchen* von Klasse 7-10


Die Projekte


Kunststofftechnik-Workshop: Schmuck aus dem 3D-Drucker

In diesem Workshop wollen wir euch zeigen, wie aus Kunststoff sinnvolle und vor allem schöne Dinge entstehen können. Wir werden gemeinsam verschiedene farbige Schmuckstücke mit unseren 3D-Druckern produzieren, die ihr selbstverständlich mit nach Hause nehmen dürft. Außerdem werdet ihr erfahren, warum Kunststoffe in "Schokolade", "Kekse" und "Gummibärchen" eingeteilt werden und wie man Kunststoffe recyceln kann - ohne dass Plastikmüll entsteht.
Ihr werdet in 2er Teams arbeiten, also melde dich doch direkt mit deiner BFF an ;-)
Hier gehts zur Anmeldung (Weiterleitung zum Girls'Day Radar).


CAD-Workshop: So sieht also meine Idee aus!

Du hast eine tolle Idee, aber du weißt einfach nicht, wie du sie verwirklichen kannst?
Genau das werden wir dir in diesem Workshop zeigen.
Du lernst die Grundlagen des Konstruierens mit dem CAD-System NX der Firma Siemens kennen und darfst dein eigenes CAD-Modell gestalten - mit den gleichen Werkzeugen mit denen zum Beispiel Mercedes komplette Fahrzeuge entwirft. Und nicht nur das, am Ende des Workshops schauen wir uns an, wie wir so ein Modell mit Hilfe des 3D-Drucks in einen echten, real existierenden Prototypen überführen können.
Hier gehts zur Anmeldung (Weiterleitung zum Girls'Day Radar).


Was verfüttere ich eigentlich wirklich an meine Katze? - ein Einblick ins Biotech-Labor

Wir zeigen, wie man mit modernen Labormethoden (PCR-Tests) herausfinden kann, was – bzw. genauer: welches Fleisch – wirklich in Tiernahrung enthalten ist.
Vielen Menschen wird eine bewusste Ernährung immer wichtiger – auch wenn es um ihre Haustiere geht.
Leider kann man von außen nicht immer zweifelsfrei bestimmen, wo Ware herkommt und was wirklich drin ist. Wie kann ich sicher sein, dass die Angaben zu den Inhaltsstoffen richtig sind?
Die Polymerase-Kettenreaktion (kurz: PCR), die wir nutzen wollen, um diese Frage zu beantworten, wird zum Beispiel zur Diagnose von Erkrankungen verwendet – bestimmt kennt ihr den Begriff im Zusammenhang mit Corona-Tests. In den letzten Jahren kommt die PCR aber zunehmend auch in der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln zum Einsatz – also um zu prüfen, ob Nahrungsmittel qualitativ hochwertig sind und die Angaben zu den Inhaltsstoffen der Wahrheit entsprechen.
In diesem Projekt bekommt ihr einen Einblick in die Arbeit in einem Biotech-Labor und seht an einem Beispiel, wie man moderne Testverfahren zum Schutz von Mensch und Tier nutzen kann.
Hier gehts zur Anmeldung (Weiterleitung zum Girls'Day Radar).


Du hast Fragen?

Alexandra Bock hilft Dir weiter.
Telefon: 02371 566 1824
E-Mail: bock.alexandra@fh-swf.de

Girls'Day am Mescheder Hochschulcampus
am Do. 28. April 2022

Liebe Schülerinnen,

wir laden euch herzlich zum Girls’Day ein! Ein Tag extra für euch, an dem ihr neue Berufe und Studiengänge entdecken und euch und eure Fähigkeiten testen könnt.

Die Fachhochschule Südwestfalen am Standort Meschede und das zdi-Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis bieten euch, den Schülerinnen der Klassen 7 – 10, die Gelegenheit einen Schnupperstudientag zu erleben.

Ihr habt die Möglichkeit an interessanten Experimenten und praktischen Anwendungen in den technischen und ingenieurwissenschaftlichen Laboren teilzunehmen.

Außerdem könnt ihr euch an diesem Mädchen-Zukunftstag ausgiebig über das breite Studienfachangebot der Fachhochschule Südwestfalen informieren, welches von ingenieurwissenschaftlichen bis zu wirtschaftswissenschaftlichen Studienfächern reicht.

Ihr möchtet dabei sein? Dann wählt eines unserer Angebote aus und meldet euch direkt online an. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Die Workshops der Fachhochschule Südwestfalen mit dem Link zur Anmeldung findest du auf der Seite des zdi HSK