Zum Inhalt springen

Prof. Dr. -Ing. Claus Schuster

FB Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften | Meschede

Umweltverfahrenstechnik

Rektor der Fachhochschule Südwestfalen

Schwerpunkte:

  • Entwicklung neuer Verfahren in der Abwasserreinigung
  • Umweltverfahrenstechnik
  • Thermodynamik

Sprechstunde

Nach Vereinbarung per Mail.

Weitere Infos

Vita

Veröffentlichungen

Wissenschaftliche Publikationen

[27] Claus Schuster, Bastian Obertegger
UV-LEDs in der Abluftreinigung

[26] I. Panova, I. Neubert und C. Schuster:
Flotation Technologies for Secondary Clarification in Industrial Waste Water Treatment
Vortrag bei Municipal and industrial wastewater treatment and sludge handling: technological regulation, design, engineering, commissioning Conference, Moskau, 27.-29. Mai 2013

[25] C. Schuster:
Overview on DAF Applications in Industrial Waste Water Treatment
Vortrag und Publikation beiThe 6th International Conference "Flotation in Water and Waste Water Treatment", New York, 29.-31. Oktober 2012

[24] I. Panova, I. Neubert und C. Schuster
Improving of treatment plants for industrial waste water by using high performance DAF combined with chemical-physical methods
Vortrag bei EKWATECH, Moskau, 01.-04. Juni 2010

[23] C. Schuster:
Mechanische Klärschlammbehandlung
Chemie Ingenieur Technik (2007) 79, S. 1871 - 1881

[22] H. Bennoit und C. Schuster:
Advanced DAF-Technology for separating and thickening of activated sludge
Vortrag und Publikation bei The 5^th International Conference "Flotation in Water and Waste Water Treatment", Seoul, 11.-14. September 2007

[21] H. Bennoit, D. Link, I. Neubert und C. Schuster:
Experimentelle Untersuchungen zur Dimensionierung der biologischen Abwasserreinigung in der Papierindustrie
Vortrag und Publikation bei der Internationalen Tagung der wissenschaftlichen Gesellschaft der Papier- und Zellstoffproduzenten in Russland, St. Petersburg, 27. Februar-01. März 2007

[20] S. Beckmann, G. Müller-Czygan und C. Schuster
"- MOTES - Modularisiertes Technologiesystem zur Behandlung von Produktionsabwässern"
Vortrag und Publikation bei 9. VDM-Wasser- und Abwassertagung Reststoffoptimierte Abwasser- und Schlammbehandlung, Frankfurt, 30. November-01. Dezember 2006

[19] H. Bennoit und C. Schuster:
Einfluss der Schlammeigenschaften auf die Trennverfahren bei der biologischen Abwasserreinigung ,
5. GVC-Abwasser-Kongress, Bremen, 22.-24.9.2003

[18] H. Bennoit und C. Schuster:
Einfluss der physikalischen Stoffdaten von Schlämmen auf die Entwässerung mit Dekantierzentrifugen ,
Vortrag und Publikation bei GVC-Fachausschuß "Mechanische Flüssigkeitsabtrennung", Düsseldorf, 26.-28. März 2003

[17] Kleine, J.; Peinemann, K.V.; Schuster, C.; Warnecke, H.J.:
Multifunctional System for Treatment of Wastewaters from Adhesive-Producing Industries: Separation of Solids and Oxidation of Dissolved Pollutants Using Doted Microfiltration Membranes ,
Chem. Eng. Sci. 57 (2002), S. 1661-1664

[16] H. Bennoit und C. Schuster:
Improvement of separation processes in waste water treat-ment by controlling the sludge properties ,
Vortrag und Publikation bei IWA 2nd World Water Congress, Berlin, 15.-18. October 2001

[15] H. Bennoit und C. Schuster:
Fortschritte des Flotationsverfahrens in der Abwassertechnik und Schlammbehandlung ,
Vortrag und Publikation bei GVC-Fachausschuß "Mechanische Flüssigkeitsabtrennung", Berlin, 12.-14. März 2001

[14] H. Bennoit und C. Schuster:
Entwicklung und Einsatz eines neuen Hochleistungsverfahrens zur Eindickung von Überschußschlamm,
4. GVC-Abwasser-Kongress; "Verfahrenstechnik der Abwasser- und Schlammbehandlung", Bremen, 6.-8.9. 1999

[13] H. Bennoit, G. Müller und C. Schuster
Upgrading of Waste Water Treatment Plants with Flotation,
Vortrag bei dem internationalen IAWQ Kongreß "Upgrading of Water and Waste Water Systems", Kalmar, 25.-28. 05. 1997

[12] C. Schuster:
Vergleich unterschiedlicher Verfahren zur Schlammeindickung,
Vortrag und Publikation beim 3. Mescheder Wasserwirtschaftstag, 27.-28.02.1997

[11] C. Schuster:
Hochbiologie mit Flotation, Der Beitrag neuer Technologien zur Reduzierung der Schadstofffracht und Begrenzung der Kostenexplosion in der industriellen und kommunalen Abwasserreinigung,
Vortrag und Publikation beim 2. Mescheder Wasserwirtschaftstag, 14.03.1996

[10] H. Bennoit und C. Schuster:
Flotation ein Hochleistungs-Trennverfahren in der mechanischen und biologischen Abwasserreinigung,
3. GVC-Kongreß "Verfahrenstechnik der Abwasser- und Schlammbehandlung", Würzburg, 14.-16. 10. 1996, Band 1

[9] H. Bennoit, A. Peter-Fröhlich, V. Schmidt und C. Schuster:
Biological treatment of municipal wastewater in Berlin, using a 10m deep basin and flotation for secondary clarification,
IAWQ journal Water Science and Technology, Volume 30, No 4 (1995)

[8] H. Bennoit, A. Peter-Fröhlich, V. Schmidt und C. Schuster:
Biologische Abwasserreinigung mit tiefen Belebungsbecken und Flotation,
ATV-Bundestagung, Berichte der Abwassertechnischen Vereinigung, Nr. 44 (1994), S. 947-967

[7] C. Schuster:
Kommunale Abwasserreinigung mit einer Hochbiologie und einer Flotation zur Nachreinigung,
Vortrag bei dem internationalen Kongreß "Water: Ecology and Technology", Moskau, 6.-9. 09. 1994

[6] C. Schuster und L. Kühlmeyer:
Entstehung und Reduzierung des Luftspalts zwischen einer rotierenden Walze und einer darüber laufenden Warenbahn,
druck print (1994) Nr. 7, S. 31-33

[5] C. Schuster und W. Kast:
Der Einfluß des Luftspalts zwischen einer Bahn und einer Walze auf den Wärme- und Stofftransport,
Chem. Ing. Tech. 66 (1994) Nr. 8, S. 1071-1073

[4] C. Schuster:
Untersuchung des Luftspalts zwischen Bahn und Walzenoberfläche im Kühlwalzenständer von schnellaufenden Rollenoffsetdruckmaschinen und seine Auswirkungen auf den Wärme- und Stofftransport,
Dissertation, Technische Hochschule Darmstadt, 1992

[3] C. Schuster und W. Kast:
Abschlußberichtfür das Forschungsvorhaben "Wärme- und Stofftransport an Trocknern und Kühlwalzen in Offset-Rollenrotationsmaschinen" Teil B,
Fachgebiet Thermische Verfahrenstechnik und Heizungstechnik, Institutsbericht 1/1992, Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren, Technische Hochschule Darmstadt, 1992

[2] C. Schuster:
Simulation of Water and Mineral Oil Condesation during the Cooling of a Paper Web on a Cooling Roller,
Chem. Eng. Process., 30 (1991), S. 151-156

[1] C. Schuster und W. Kast:
Abschlußberichtfür das Forschungsvorhaben "Wärmeübergang in Offset-Rollenrotationsmaschinen Teil B,
Fachgebiet Thermische Verfahrenstechnik und Heizungstechnik, Institutsbericht 1/1990, Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren, Technische Hochschule Darmstadt, 1990

Forschung und Entwicklung

Labor für Umweltverfahrenstechnik

Forschung und Entwicklung

Das Labor für Umweltverfahrenstechnik beschäftigt sich im Wesentlichen mit Aufgabenstellungen im Bereich der Abwasserreinigung und Abluftbehandlung. Der Leiter Prof. Dr.-Ing. Claus Schuster ist seit 1995 Professor an der Hochschule in Meschede, heute eine Abteilung der Fachhochschule Südwestfalen. Im Vordergrund steht die Beschäftigung mit verfahrenstechnischen Problemen, wie der Leistungssteigerung von Kläranlagen durch Verbesserung der verfahrenstechnischen Ausführungen, mit der Untersuchung des Einflusses auf die Schlammeigenschaften und Messungen zur Oberflächenladung der Partikel sowie Optimierung der physikalisch-chemischen Vorbehandlung. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Entwicklung von spezifischen Verfahren zur Reinigung problematischer Abwässer aus der Industrie. In diesem Zusammenhang wurden in den vergangenen Jahren über 100 Verfahrensentwicklungen durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Weiterentwicklung der Entspannungsflotation in der Abwasserreinigung. Hierbei werden die aktuellen Forschungsergebnisse im Rahmen des Technologietransfers fortlaufend in Praxisanlagen implementiert, das Leistungsspektrum dieser Technologie fortlaufend erweitert.

Im Bereich der Abluftbehandlung steht die Entwicklung von Verfahren und Anlagen mit UV-Licht im Vordergrund. Hierfür wurde im Rahmen eines geförderten Forschungsvorhabens auch der Einsatz von UV-LED untersucht.

Dienstleistungsangebot

  • Durchführung von Analysen und Erfassung von Abwasserdaten
  • Durchführung von Versuchen mit eigenen Labor- und Pilotanlagen
  • Beratung und Konzeptentwicklung
  • Verfahrensentwicklung
  • Kooperative Forschungsprojekte
  • Projektentwicklung und Steuerung von Forschungsprojekten

Anlagen und Ausstattung

  • Vollständige Abwasseranalytik inkl. HPLC, Massenspektrometer, AAS und Zahn-Wellens-Test
  • Laborversuchsanlagen für biologische Abwasseruntersuchungen
  • Diskontinuierliche und kontinuierliche Flotationsapparaturen bis hin zu Pilotanlagen
  • Laborzentrifugen, Filterapparaturen und Analytik zur Fest-Flüssig-Trennung
  • Zeta-Potential zur Bestimmung von elektrischen Oberflächenladungen kleiner Partikel

Konferenzen

Konferenzen

Konferenzen / Tagungen

11.-14. September 2007
Chairman und Mitglied des Programmkomitees
IWA International Conference on The 5th Flotation 2007
Advanced DAF-Technology for separating and thickening of activated sludge
Seoul, Korea

19. und 20. Oktober 2005
Vortrag beim Deutschen Symposium für Wasser- und Abwassertechnik
Innovative Industrielle Abwasserbehandlung
St. Petersburg, Russland

30. November und 1.Dezember 2006
Vortrag bei der 9. VDMA-Wasser- und Abwassertagung,
Reststoffoptimierte Abwasser- und Schlammbehandlung
MOTES - Mobiles und modulares Technologiesystem zur Behandlung von Produktionsabwässern

22.-24. September 2003
Vortrag beim 5. GVC-Abwasser-Kongress
Einfluss der Schlammeigenschaften auf die Trennverfahren bei der biologischen Abwasserreinigung Bremen

26.-28. März 2003
Vortrag bei der GVC-Fachausschuss-Sitzung
Einfluss der Schlammeigenschaften auf die Trennverfahren bei der biologischen Abwasserreinigung,
Düsseldorf

15.-18. Oktober 2001
Vortrag und Publikation:
Improvement of separation processes in waste water treat-ment by controlling the sludge properties
IWA 2nd World Water Congress, Berlin

11.-14. September 2000
Chairman und Mitglied des Programmkomitees
4th International Conference
Flotation in Water and Waste Water Treatment
Helsinki, Finnland

06.-08. September 1999
Vortrag beim 4 . GVC Abwasser-Kongress 1999
Entwicklung und Einsatz eines neuen Hochleistungsverfahrens zur Eindickung von Überschussschlamm
Bremen

25.-28. Mai 1997
Vortrag bei dem internationalen IAWQ Kongress
Upgrading of Water and Waste Water Systems
Kalmar, Schweden

27. Februar 1997
Chairman und Vortrag beim 3. Mescheder Wasserwirtschaftstag
Vergleich verschiedener Verfahren zur Schlammeindickung
Meschede

14.-16. Oktober 1996
Vortrag beim 3. GVC-Kongress
Verfahrenstechnik der Abwasser- und Schlammbehandlung
Würzburg

März 1996
Vortrag beim 2. Mescheder Wasserwirtschaftstag
Meschede

Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten aus den Fachgebieten Thermodynamik und Umweltverfahrenstechnik

39 - 2009/09 Steffen Giller
Reinigung von Presswasser aus Speiseresten
Treatment of Waste Water from Food Waste.

38 - 2008/08 Holger Wienand
Massnahmen zur Staubemissionsminderung an Festbrennstoffkesseln
Facilities to reduce dust in smoke of firesides.

37 - 2008/08 Rakan Al-Shomer
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zum MOTES-Verfahren
Efficiency estimation of MOTES process.

36 - 2007/02 Rüdiger Mennekes
Entwicklung eines Bodenräumers für ein Flotationsbecken
Development of a circular soil scraper for a flotation basin.

35 - 2007/08 Bastian Obertegger
Konzeption und Modularisierung eines Systems zur Druckwassererzeugung für Flotationsanlagen
System conception and modularization to increase the pressure of water in flotation plants.

34 - 2007/02 Florian Brinkmann
Projektmanagement für die Entwicklung Zusammenbau-Formhimmelmodul-Panoramaschiebedach
Project management for car-sliding-roof assembling.

33 - 2007/02 Michael Hilkenbach
Konzeption einer Flotationsanlage zur industriellen Abwasserreinigung
Design of a flotation plant for industrial wastewater treatment.

32 - 2007/02 Rüdiger Mennekes
Entwicklung eines Bodenräumers für ein Flotationsbecken
Development of a ground cleaner for a flotation basin.

31 - 2006/09 Jan Albrecht
Dokumentenvorlage für einen Business Case für Wasserinfrastrukturanlagen innerhalb eines O&M Audits
Template for a Business Case for Facilities of Water Infrastructure within an Operation & Maintenance Audit.

30 - 2006/02 Marko Mettken
Planung und Konstruktion eines automatischen Prüfstandes für Warmwasserbereiter nach Gaskeur GW/HRww:2003.
Design of an automatically workíng test station for water heater according to Gaskeur GW/HRww:2003.

29 - 2005/08 Steffen Zacharias
Konzeption eines Kraftstofftanks.
Conceptual design for a fuel tank.

28 - 2005/05 Thilo Keuthen
Konstruktion und Aufbau einer Messapparatur zur Durchführung eines Zahn-Wellens-Test nach DIN 9888
Design and constitution of a bank paddle mixer and execution of "Zahn-Wellens-Test" according to German DIN 9888.

27 - 2005/04 Markus Vorderwülbecke
Untersuchungen an einer Stirling-Kältemaschine zur Kältebereitstellung bei einer Temperatur von -120°C.
Examination of a Stirling-cooling-system for coldness preparation, available at -120°C (-184°F) .

26 - 2004/02 Grabmayer
Umbau eines Motors vom Typ Jabiru 2200 auf Motronic.
Engine conversion from model Jabiru 2200 to motronic.

25 - 2004/02 Christian Stöcker
Konzeption, Aufbau und Inbetriebnahme eines Versuchsstandes zur Bestimmung des feuerungstechnischen Wirkungsgrades an Kaminöfen.
Conzeption, design, build and start up of a test station to destine the combustion-efficiency of a fireside.

24 - 2003/11 Jörg Hölter
Analyse und Reduzierung von Schmutzpartikeln in der Vorbehandlung der Lackiererei.
Analysis and reduction of dirt particles in the pretreatment from a car paint shop.

23 - 2003/04 Marcus Bornscheuer
Entwicklung einer autarken Klimaanlagenversorgung.
Development of an independent Airconditioning modul for unusally use .

22 - 2003/02 Carlos Faneca Santos
Entwicklung eines Verfahrens zur Behandlung der Emissionen an Druckgussmaschinen
Development of a process to decrease emissions of diecasting maschines

21 - 2002/10 Alexander Seifert
Untersuchungen zum Lösen von Glaslinsen in Metallfassungen
Examination about problems with removing glasslens from metallic sockets

20 - 2001/05 Ralf Hellmann
Recycling von Kunststoffbaugruppen
Recycling of plastic units.

19 - 2001/05 Markus Zillert
Konzeption und Inbetriebnahme einer bestehenden Versuchsanlage zur katalytischen Abluftreinigung
Development and Line-up of a pilot plant for catalytically air-cleaning

18 - 2001/05 Thomas Vieth
Entwicklung eines Flotationszyklons zur Reinigung von Industrieabwässern.
Development of a flotation cyclone for the cleaning of industrial waste water

17 - 2000/12 Marcus Siebers
Konzeption und Aufbau eines Versuchsstandes zur Messung der Wärmeleitfähigkeit.
Development and put into operation of an experimental setup to measure thermal conductivity

16 - 2000/6 Dirk Böning
Konzeption und Aufbau eines Versuchsstandes zur Trennung von Ölemulsionen.
Development and put into operation of an experimental setup to separate water in oil emulsion

15 - 2000/5 Magnus Wiethof
Automatisierung einer Versuchskläranlage unter der Berücksichtigung eines modularen Aufbaues.
Automation of a trial waste water treatment plant having regard to modular design.

14 - 99/9 Holger Reitzig
Entwicklung einer neuen Verfahrenstechnik von Sintermetallschichten zum Korrosionsschutz
Investigations of sinter metal layers on a procedure for generation

13 - 99/7 Bernd Abel
Untersuchungen an einer Pilotanlage zur Wasseraufbereitung
Investigations on a pilot system for water processing

12 - 99/4 Michael Droste
Untersuchungen zur Schlammverlagerung an einer Kläranlage
Analysis of mud-transfer at a sewage works

11 - 99/2 Klaus Schneider
Systematische Optimierung des Leitungsvorschubs einer robotergesteuerten Verdrahtungseinheit
Systematical optimization of management advance one robot controlled wiring unit
Ausgezeichnet mit dem "Preis des Fördervereins der Hochschulabteilung Meschede 2000"

10 - 99/1 Jörg Gerke
Simulation des dreidimensionalen instationären Temperaturverlaufes in den Wänden einer Meßkabine
Threedimensional simulation of the unsteady temperature in a wall at the safety check of fireplaces.

9 - 98/9 Bernd Brieden
Konzeption und Aufbau eines Verdichterversuchsstandes
Development and built up a testing unit for screw-compressors

8 - 98/2 Christof Bierbaum / Holger Grimm
Untersuchung von Betriebsstörungen an Feuchtraumleuchten aufgrund thermischer Dehnungen.
Breakdown-analysis of moisture-proof luminaires caused by thermal extensions.
Ausgezeichnet mit dem "Preis des Fördervereins der Hochschulabteilung Meschede 1999"

7 - 98/1 Klaus Büscher
Simulation des instationären Temperaturverhaltens bei der Sicherheitsprüfung von Kamineinsätzen.
Simulation of the unsteady temperature in a wall at the safety check of Fireplaces.

6 - 97/7 Lars Schmidthermes
Vergleich von Verfahren zur Schlammbehandlung in Kläranlagen auf der Basis von Versuchsdaten und Literaturangaben.
Comparison of sludge treatment technologies in waste water treatment plants.

5 - 97/1 Michael Hengesbach
Entwicklungs eines Wärmetauschers zur Abwärmenutzung von Rauchgasen für Leistungen bis 10 kW
Development of heat exchanger to minimize the waste heat of smoke gas for outputs up to 10 kW

4 - 97/1 Jürgen Heppelmann / Elmar Koch
Untersuchung über die Kopplungsmöglichkeit eines Gas-Brennwertkessels mit einem Festbrennstoffkessel
Examination about the possibillity of combining a burning-value gas boiler to a fireplace with heat exchanger

3 - 96/12 Karl Eckholt
Konzeption, Aufbau und Inbetriebnahme eines Wärmepumpenprozesses
Development and put into operation of a heat pump

2 - 96/11 Ralf Lechtenberg / Andreas Vollmer
Konzeption, Aufbau und Inbetriebnahme eines Stirlingmotors
Development and put into operation of a small stirling engine

1 - 96/05 Harald Vohle
Thermische Analyse eines Mehrfachspritzgiesswerkzeuges mit Hilfe eines FEM-Programmes.
Thermal analysis of a 96 cavity injection molding system with computational simulation.