Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Ralf Lanwehr

FB Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften | Meschede

Führung und Transformation

Zur Person

Ralf Lanwehr ist seit über 20 Jahren als Berater, Trainer & Coach tätig, hält seit 13 Jahren eine Professur für Management und ist Deutschlands drittmittelstärkster Wirtschaftspsychologe. Schwerpunkte seiner Arbeit sind evidenzbasierte Ansätze für die Themen Führung, Kultur und Change. In der Wirtschaft ist er auf multinationale Unternehmen spezialisiert und kooperiert mit Firmen wie BMW, RWE und SAP auf Vorstandsebene. Parallel dazu verfolgt Ralf mit großer Begeisterung eine etwas bizarre Branchenspezialisierung, nämlich den Profifußball. Dort kooperiert er mit Geschäftsführungen und Trainerstäben aus der Bundesliga, verantwortet für den DFB den Bereich Leadership in den Fortbildungen für Trainer und Manager aus Proficlubs und tummelt sich in diversen Transferprojekten. Seine eigene Karriere als Profi scheiterte - trotz seiner Zeit in der dritten mosambikanischen Liga - ebenso kläglich wie verdient. In einem anderen Leben studierte Ralf Psychologie und Mathematik an der Universität Münster und promovierte in Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin.

Schwerpunkte

  • Visionär-charismatische Führung
  • Kulturwandel
  • Management 4.0
  • Management im Profifußball

Sprechstunde

Lassen Sie uns sehr gerne austauschen. Eine kurze Mail an lanwehr.ralf@fh-swf.de reicht und wir vereinbaren umgehend etwas.

Studentische Arbeiten

Ich betreue Sie gerne bei Projekt-, Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich Führung und Transformation. Bitte suchen Sie sich zum Erstgespräch einen Artikel aus einem der untenstehenden Journals, der Sie interessiert:
Academy of Management Journal, Academy of Management Review, Administrative Science Quarterly, Journal of Applied Psychology, Journal of Management, Journal of Organizational Behavior, Leadership Quarterly, Management Science, Organization Science, Organizational Behavior and Human Decision Processes, Organizational Research Methods, Personell Psychology

Für den Artikel bringen Sie erste Ideen für die Ausgestaltung Ihres Themas mit. Theoretisch oder empirisch, bezogen auf eine südwestfälische Firma oder darüber hinaus: alles wunderbar. Ich bin neugierig auf Ihre Ideen. Lassen Sie Ihre intellektuellen Muskeln spielen und melden Sie sich gerne!

Sonstige wissenschaftliche Aktivitäten

Publikationen

Gutachtertätigkeiten

  • Academy of Management Conference
  • Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
  • Frontiers in Psychology
  • Heliyon
  • Gruppe Interaktion Organisation
  • Management Revue
  • Österreichische Forschungsgemeinschaft
  • Zeitschrift für Personalforschung

Herausgeberschaften

  • Herausgeber der Reihe Wirtschaft-Personal-Organisation im SpringerGabler –Verlag
  • Mit-Herausgeber der Zeitschrift Gruppe. Interaktion. Organisation bei Springer – Zeitschrift für angewandte Organisationspsychologie
    • Sonderheft 1/2017 "Kooperation und Wettbewerb in Organisationen"
    • Sonderheft 3/2018 "Recruitment & Selection"
    • Sonderheft 1/2022 „New Work – Inspirierende Arbeitsumgebungen gestalten“

Konferenzorganisation

Organisation einer Konferenz zum Thema Unternehmensführung: „Balance Management – Über den Umgang mit konfligierenden Zielen“ am 20.01.2014 mit 60 EntscheiderInnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik im Hotel Adlon, Berlin.

Mitgliedschaften

  • Academy of Management
  • Association for Psychological Science
  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche Gesellschaft für Personalführung
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie
  • European Academy of Management
  • European Association of Work and Organizational Psychology
  • European Group of Organizational Studies
  • Promotionskolleg NRW
  • Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft