Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Hans-Georg Eßer

FB Informatik + Naturwissenschaften Iserlohn

Betriebssysteme

Kursunterlagen Betriebssysteme

Das Linux-Grundlagenbuch (2007)

Funktionen

  • Vorsitz des Fachausschuss für den Verbund-Master-Studiengang "Angewandte Informatik"
  • Vorsitz des Prüfungsausschuss für den Verbund-Master-Studiengang "Angewandte Informatik"
  • Mitglied im Fachausschuss für den Verbund-Bachelor-Studiengang "Angewandte Informatik"
  • Mitglied im Prüfungsausschuss für den Verbund-Bachelor-Studiengang "Angewandte Informatik"
  • Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs Infomatik und Naturwissenschaften
  • Mitglied im Prüfungsausschuss des Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften
  • Studiengangskoordinator für den Verbund-Master-Studiengang "Angewandte Informatik"

Weitere Infos

Veröffentlichungen

Wissenschaftliches

[1] Hans-Georg Eßer. Higher Order Narrowing mit definierenden Bäumen und expliziten Substitutionen, Diplomarbeit in Mathematik, RWTH Aachen, September 1997 PDF-Datei

[2] Michael Gerndt, Hans-Georg Eßer. Specification Techniques for Automatic Performance Analysis Tools. Workshop on High-Level Parallel Programming Models and Supportive Environments (HIPS 2000), LNCS Vol. 1800, S. 269-276, Springer, Januar 2000. Auch erschienen als Interner Bericht FZJ-ZAM-IB-9921, FZ Jülich: PDF-Datei

[3] Hans-Georg Eßer. Ausnutzung verdeckter Kanäle am Beispiel eines Web-Servers, Diplomarbeit in Informatik, RWTH Aachen, Februar 2005, PDF-Datei

[4] Hans-Georg Eßer, Felix C. Freiling. Kapazitätsmessung eines verdeckten Zeitkanals über HTTP, Univ. Mannheim, Technischer Bericht TR-2005-10, November 2005, PDF-Datei

[5] Hans-Georg Eßer, Felix C. Freiling. Kapazitätsmessung eines verdeckten Zeitkanals über HTTP, in: Sicherheit 2006. Beiträge der 3. Jahrestagung des GI-Fachbereichs Sicherheit, Lecture Notes in Informatics, ISBN: 3885791714, Februar 2006

[6] Hans-Georg Eßer: Verdeckte Kanäle im Netz, Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, ISBN: 3-8364-5549-8, April 2008

[7] Hans-Georg Eßer: Treating Memory Management and Filesystems as One Topic, University of Erlangen, Dept. of Computer Science, Technical Report CS-2011-04, April 2011, PDF-Datei

[8] Hans-Georg Eßer: Combining Memory Management and Filesystems in an Operating Systems Course (Poster), In: Proceedings of the 16th Annual Conference on Innovation and Technology in Computer Science Education (ITiCSE 2011), Juni 2011, PDF-Datei

[9] Zinaida Benenson, Andreas Dewald, Hans-Georg Eßer, Felix Freiling, Tilo Müller, Christian Moch, Stefan Voemel, Sebastian Schinzel, Michael Spreitzenbarth, Ben Stock, Johannes Stüttgen: Exploring the Landscape of Cybercrime, In: Proceedings of the 1st SysSec Workshop (SysSec 2011), Juli 2011

[10] Hans-Georg Eßer: LiPPGen: A presentation generator for literate-programming-based teaching, In: TUGboat, Volume 34 (2013), No. 2, TeX Users Group, August 2013, PDF-Datei

[11] Hans-Georg Eßer: Design, Implementation and Evaluation of the ULIX Teaching Operating System, Dissertation in Informatik, FAU Erlangen-Nürnberg, September 2015, PDF-Datei

Beiträge in Zeitschriften

07/1997 - 03/2000 regelmäßige, monatliche Artikel für die Linux-Rubrik der Zeitschrift PC Intern

03/1999 - 02/2000 Größere Beiträge in "Linux Intern" 1/99, 2/99, 1/2000 (Linux-Sonderheft der PC Intern)

Seit 05/2000 Veröffentlichungen in den Zeitschriften LinuxUser, EasyLinux und Linux-Magazin

Hier gibt es mehr Informationen zu den Zeitschriften.

Bücher

05/1998 Sylvester, Weber und Wielsch. Linux Intern (enthält Kapitel über KDE), Data Becker, Düsseldorf

08/1998 Wielsch. Linux Taschenbuch (enthält Kapitel über KDE), Data Becker, Düsseldorf

11/1998 Eßer, Förster. Linux Big Pack (Red Hat Linux 5.1 inkl. Installations- und Anwendungshandbuch), Data Becker, Düsseldorf

- 03/1999: 2., überarbeitete Auflage mit Red Hat Linux 5.2

- 06/1999: 3., überarbeitete Auflage mit Red Hat Linux 6.0

- 03/2000: 4., überarbeitete Auflage mit Red Hat Linux 6.1 (nur in NL/B als "Starterspakket Linux")

03/1999 Eßer. Das KDE-Buch, Sybex, Köln

- 11/1999: 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

04/1999 Gehrke, Klappheck, Gripp, Glinsky, Eßer. Linux/KDE komplett, Sybex, Köln

04/1999 Wielsch, Prahm und Eßer. Linux Intern, Data Becker, Düsseldorf

02/2000 Dregger-Cappel, Gutmann, Lannert, Sowa, Eßer, Förster. Das große Buch - Linux, Data Becker, Düsseldorf

08/2002 Eßer. Linux zum Nachschlagen, Sybex, Köln

- 06/2003: 2., überarbeitete Auflage (SuSE Linux 8.2 zum Nachschlagen)

- 03/2004: 3., überarbeitete Auflage (SuSE Linux 9.x zum Nachschlagen)

12/2002 Eßer. Das große Buch - Linux, vollständig überarbeitete Neuauflage, Data Becker, Düsseldorf

- 12/2003: 2., überarbeitete Auflage

11/2005 Eßer, Dölle. Das große Buch zu Suse Linux 10, Data Becker, Düsseldorf

02/2006 Eßer. Wissen kompakt: Suse Linux 10, Sybex, Köln

10/2007 Eßer, Dölle. Das Linux-Grundlagenbuch, Data Becker, Düsseldorf

04/2008 Eßer. Verdeckte Kanäle im Netz, Verlag Dr. Müller, Saarbrücken

10/2010 Eßer. OpenSuse 11.3 -- ganz easy!, Linux New Media AG, München

Hier gibt es eine Übersicht mit Cover-Abbildungen.

Zur Person

Berufstätigkeit

seit 03/2016: Professor für Betriebssysteme, FH Südwestfalen

seit 10/2014: Chefredakteur der Zeitschrift EasyLinux, Computec Media GmbH, Fürth

10/2010-03/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für IT-Sicherheitsinfrastrukturen der Universität Erlangen-Nürnberg

03/2012-02/2016: Lehrbeauftragter für Informatik, TH Nürnberg

10/2010-02/2016: Dozent für Informatik, FOM Hochschule

03/2003-09/2014: Chefredakteur der Zeitschrift EasyLinux, Linux New Media AG, München

11/2011-06/2013: Studienbrief-Autor/-Lektor und Lehrbeauftragter für Informatik, Hochschule Albstadt-Sigmaringen

10/2006-09/2011: Lehrbeauftragter für Informatik, Hochschule München

09/2009-03/2010: Lehrer (Mathematik und Informatik), Staatliche Fachoberschule Friedberg

02/2000-09/2004: Chefredakteur der Zeitschrift LinuxUser, Linux New Media AG, München

04/1999-02/2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Zentralinstitut für Angewandte Mathematik (ZAM) des Forschungszentrums Jülich

12/1998-03/1999: Fachlektorat und Betreuung von Linux-Projekten bei Data Becker, Düsseldorf

10/1997-10/1998: Zivildienst im Luisenhospital Aachen: Netzwerkbetreuung und Programmierung

10/1992-02/1998: Übungsgruppenleiter für verschiedene Vorlesungen, RWTH Aachen

Studium und Lehrgänge

10/2010-03/2015: Promotionsstudium, Univ. Erlangen-Nürnberg; Abschluss: Dr.-Ing. Dissertation: The Design, Implementation and Evaluation of the ULIX Teaching Operating System, Research Blog, ULIX Development Blog

09/2005-10/2006: Fachjournalismus, Deutsche Fachjournalistenschule; Abschluss: Fachjournalist (DFJS) Abschlussarbeit: Fließende Übergänge zwischen Fachjournalismus und wissenschaftlichen Veröffentlichungen

01/2002-08/2005: Informatik, RWTH Aachen, Abschluss: Dipl.-Inform. Diplomarbeit : Ausnutzung verdeckter Kanäle am Beispiel eines Web-Servers

10/1994-04/1995: Auslandsstudium am Queen Mary and Westfield College, University of London

10/1991-09/1997: Mathematik und Informatik, RWTH Aachen, Abschluss: Dipl.-Math. Diplomarbeit: Higher-order Narrowing mit definierenden Bäumen und expliziten Substitutionen

Zertifizierungen und Fortbildungen

03/2015: Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten – Vertiefungsstufe, Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL), 364 Arbeitseinheiten

10/2012: LPIC-2 (Linux Professional Institute Certification Level 2, Rezertifizierung), Linux Professional Institute (LPI)

02/2010: Novell CLA (Novell Certified Linux Administrator), Novell Technical Training

11/2008: Zertifikat Hochschullehre Bayern, Zentrum für Hochschuldidaktik (DiZ)

10/2007: LPIC-2 (Linux Professional Institute Certification Level 2), Linux Professional Institute (LPI)

05/2006: LPIC-1 (Linux Professional Institute Certification Level 1), LPI

seit 2006: Didaktik-Fortbildungen

1999-2014: Sonstige Fortbildungen