Zum Inhalt springen

Betriebswirt (VWA) Glatz

FB Technische Betriebswirtschaft Hagen

Sprechstunde

Meine regelmäßige Sprechstunde für Studierende mit Termin und Zugang zum online-Kontakt finden Sie HIER.

Zur Person

Christoph Glatz ist seit Februar 1990 Mitglied des Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft. Zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter eingestellt, nimmt er seit 2012 die Aufgaben einer Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachgebiet der BWL wahr. Die Spezialisierung liegt auf Unternehmenssimulationen in nationalem und internationalem Kontext.

Seit Beginn des Wintersemesters 2015 ist er Ansprechpartner für Studierende und Interessierte im Rahmen der Tätigkeit als Auslandsbeauftragter des Fachbereichs mit langjährigen Kontakten zu internationalen Partnerhochschulen und Projekten.

Lehre

Wintersemester: Unternehmensplanspiel

Für Studierende der Präsenzstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (national) und Wirtschaftsinformatik (national) ist im dritten Fachsemester das Pflichtmodul „Unternehmensplanspiel“ vorgesehen. Details zu Inhalt, Terminen und Durchführung finden Sie HIER.

Sommersemester: Unternehmensplanspiel

Für Studierende der Präsenzstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (international) und Wirtschaftsinformatik (international) findet das Pflichtmodul „Unternehmensplanspiel“ im vierten Semester in Englischer Sprache statt. Details zu Inhalt, Terminen und Durchführung finden Sie HIER.

For students of the courses Industrial Engineering (international) and Business Informatics (international), the compulsory module “Business Simulation” takes place in English language in the summer semester. Details on the content, dates and implementation can be found HERE.

Internationales Unternehmensplanspiel

Als Wahlfach wird dieses Modul üblicher Weise im Sommersemester angeboten.

Verbundstudium Wirtschaftsingenieurwesen: Unternehmenssimulation

Im Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen findet das Wahlpflichtmodul Unternehmenssimulation im sechsten Fachsemester (Sommersemester) statt. Details zu Inhalt, Terminen und Durchführung finden Sie HIER.

Auslandsbeauftragter des Fachbereichs

Als Auslandsbeauftragter des Fachbereichs berate ich die Studierenden in Fragen zu Auslandsaufenthalten im Rahmen des Studiums. Das können sowohl Auslandssemester im Rahmen der nationalen Präsenzstudiengänge sein, als auch ein Auslandsjahr im Rahmen der internationalen Präsenzstudiengänge. Dabei werden Fragen der formalen Anforderungen, der zeitlichen Planung der Bewerbungsprozesse, der gewünschten Zielländer sowie der Kontakte zu Partnerhochschulen beantwortet.

Termine und Zugangsdaten zur Sprechstunde finden Sie HIER.

Als Ansprechpartner für die internationalen hereinkommenden Studierenden koordiniere ich den Abschluss der Learning Agreements (before and after the mobility) mit dem Lehrangebot des Fachbereichs und stelle nach erfolgreicher Beendigung des Aufenthaltes die entsprechenden Zertifikate zusammen.

Das Akademische Auslandsamt (AAA) / International Office berät und betreut die Studierenden in allen Belangen der Antragstellung auf Teilnahme an Förderprogrammen (besonders zu nennen sind dabei ERASMUS Plus Stipendien des DAAD, PROMOS, Auslands-BAFöG, Stipendiendatenbank MyStipendium). Es ist zuständig für die Vergabe der Stipendien.

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Prof. Dr. Andre Coners , ist im Fachbereich für alle formalen Prozesse in Prüfungsfragen zuständig. Er bestätigt u.a. die Learning Agreements der ausgehenden Studierenden vor deren Aufnahme des Studiums an der ausländischen Partnerhochschule sowie die vom Auslandsbeauftragten zusammengestellten Learning Agreements der hereingekommenen Studierenden.

Die Beauftragte für das Praxisprojekt, Frau Petra Müller , informiert und berät die Studierenden in allen formalen Angelegenheiten, die das obligatorische Praxisprojekt / die obligatorische Praxisphase in den Präsenz-Studiengängen des Fachbereichs betreffen.

Internationales

Internationale Workshops

Seit mehr als zwei Jahrzehnten hat der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen jährlich den Internationalen Workshop durchgeführt - außerordentlich erfolgreich mit weit über 1.000 Teilnehmern aus allen Teilen der Welt! Die Workshops erfüllen die Idee der immer wichtiger werdenden internationalen Partnerschaften mit Leben. Die pandemischen Einschränkungen der Jahre 2020 und 2021 haben zu einer Unterbrechung des Programms geführt. Es wird an der Wiederaufnahme mit einem neuen Konzept gearbeitet.

Ansprechpartner:

Christoph Glatz (Projektleiter)
e-mail: international.workshop@fh-swf.de