Zum Inhalt springen

Pressemitteilung-Detail

06.02.2024

An der Fachhochschule in Iserlohn wird es olympisch

World Robot Olympiad erstmals am Frauenstuhlweg zu Gast / Anmeldung läuft bereits

Iserlohn. 2024 wird es auch in Iserlohn olympisch. Die Fachhochschule Südwestfalen ist in diesem Jahr erstmals Partner und damit Austragungsort des internationalen Roboterwettbewerbs „World Robot Olympiad“. Am Mittwoch, 15. Mai, haben Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 19 Jahren die bisher einmalige Chance, den eigens gebauten Roboter in einen Parcours zu schicken. In Teamarbeit müssen dabei verschiedene Aufgaben gelöst werden.

Die „World Robot Olympiad“ ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. In Iserlohn findet ein Wettbewerb der Kategorie Starter-Programm statt. Dabei sollen Aufgaben auf einem Parcours gelöst werden. Dieser Parcours sowie viele Rahmenbedingungen sind stark vereinfacht, sodass der Einstieg in den Wettbewerb erleichtert wird.

 

Insgesamt werden regionale Wettbewerbe an über 40 Standorten ausgetragen Die Anmeldung zum Wettbewerb ist noch bis zum 22. März 2024 unter www.worldrobotolympiad.de möglich.