Zum Inhalt springen

2. Digitale Südwestfälische Studieninfobörse

Grußworte zur 2. Digitale Südwestfälische Studieninfobörse

Prof. Dr. Martin Botteck,
Dekan Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften,
Fachhochschule Südwestfalen

Herzlich willkommen zur Digitalen Südwestfälischen Studieninfobörse! Und herzlichen Glückwunsch zur Qual der Wahl: Alleine in Nordrhein-Westfalen können Sie sich aktuell aus über 2000 Bachelorstudiengängen einen passenden aussuchen – keine einfache Entscheidung. Aber warum sollten Sie überhaupt studieren? Für die Karriere? Oder für eine Aufgabe im Arbeitsleben, die interessant und vielfältig ist? Aus Neugier? Um besser zu verstehen, welche Gründe zu bestimmten Entscheidungen und Verfahren im Arbeitsleben führen? Und wenn Sie studieren, dann wo? Eher anwendungsorientiert an einer Fachhochschule? Oder eher fundierte Wissenschaftstheorie an einer Universität? Lieber einen generalistischen Studiengang wählen oder etwas ganz Spezielles? Fragen über Fragen, die Sie sich stellen können oder vielleicht schon gestellt haben. Wir wünschen Ihnen, dass Sie bei unserer Veranstaltung Antworten finden, die für Ihre Studienwahl hilfreich sind und die Sie weiterbringen im Hinblick auf Ihre (berufliche) Zukunft. Dafür stehen hier Vertreter*innen von rund 30 Hochschulen und Institutionen bereit (die im übrigen fast alle selber aus eigener Erfahrung sprechen können). In diesem Sinne: Stellen Sie Ihre Fragen!

Oliver Schmale,
Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Meschede – Soest

Studienwahlentscheidungen fallen nicht vom Himmel. Der Weg zu einer fundierten Entscheidung ist ein Prozess, der seine Zeit braucht. Die große Auswahl verlangt meist ein strukturiertes Vorgehen und solide Informationen. Die kompetente Beratung ist zusätzlich unverzichtbar. Die Digitale Südwestfälische Studieninformationsbörse bietet eine hervorragende Möglichkeit sich im Dschungel der vielen Studienmöglichkeiten zu orientieren. Zusammen mit der FH Südwestfalen und in Kooperation mit den Gymnasien und Berufskollegs wird Ihnen damit auch in 2022 wieder die Gelegenheit gegeben, Studienprofile zu finden, die zu den eigenen Interessen und Vorstellungen passen. Gut ausgebildete Fachkräfte werden auch nach der Pandemie und auf lange Zeit existenziell für unsere Region sein. Also, nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten inspirieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und bleiben Sie gesund!