Zum Inhalt springen

Energiewendetag 2022

Energiewendetag 2022

Freitag, 20.05.2022 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Der Klimawandel ist deutlich spürbar, die Energiewende eine Notwendigkeit. Doch welche regenerativen Energien gibt es eigentlich? Wie lassen sie sich gewinnbringend einsetzen? Welche technischen Möglichkeiten bestehen? Und wie ist eigentlich der aktuelle Status hinsichtlich der Energiewende?

In Kurzvorträgen werden Hintergrundinformationen zu Technologien, Märkten und dem rechtlichen Rahmen geliefert, um eine bessere Einschätzung der regenerativen Erzeugung vornehmen zu können. Die anschließende Podiumsdiskussion, bei der das Publikum dazu eingeladen ist, mit Fachleuten zu diskutieren, thematisiert Probleme bei der Umsetzung der Energiewende sowie Lösungsansätze.

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Bürger*innen sowie Vertreter*innen aus Politik und den Kommunen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuelle Corona-Schutzverordnung und das Corona-Betriebskonzept der Fachhochschule Südwestfalen.

Programm

Datum: 20.05.2022
Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr, im Anschluss Bratwurst und Kaltgetränke
Ort: Audimax der Fachhochschule Südwestfalen

15:00 Uhr – 15:15 Uhr
  • Begrüßung von Dekan Herrn Prof. Thiemann
  • Überblick (Robert Bach & Marcel Papenfort): (15 Minuten)
    • Notwendigkeit Energiewende
    • Status heute
    • Ausblick: Was passiert, wenn nichts passiert?
15:10 Uhr – 16:20 Uhr
  • Kurzvorträge (in Summe ca. 70 Minuten):
    Stand der Technik und Ausblick (kurze Statements jeweils 15 Minuten):
    • Photovoltaik (Herr Masjost, Elektro Ostkamp GmbH & Co. oHG)
    • Windkraft (Herr Papenfort, WestfalenWIND Planungs GmbH & Co. KG)
    • Wasserstoff (Herr Lüke, Thyssenkrupp Nucera)
    • Netzausbau (Prof. Bach, FH SWF)
    • Energiewirtschaftsrecht (Herr Schade, Rechtsanwalt)
16:20 Uhr – 18:00 Uhr
  • Podiumsdiskussion
    Probleme bei der Umsetzung der Energiewende und Lösungsansätze – Podiumsdiskussion mit längeren Antwortmöglichkeiten (ca. 100 min):
    • Teilnehmer:
      • Herr Hartmann, Ehemaliger Bürgermeister der Stadt Lichtenau
      • Herr Saage, WestfalenWIND Pressesprecher
      • Herr Schade, Rechtsanwalt Energierecht
      • Herr Tigges (RA Verwaltungsrecht, LEE und BWE Mitglied)
      • Moderation Robert Bach & Marcel Papenfort
    • Zusammenfassung
18:00 Uhr – 19:00 Uhr
  • Kleine Ausstellung im Foyer
  • Grill und Getränke