Zum Inhalt springen

Gesundheitsportal

Handlungsfeld Gesundheitsförderung

Gesundheitsförderung

Das Handlungsfeld der Gesundheitsförderung orientiert sich an der salutogenetischen Perspektive, d. h. an den Faktoren, die einen positiven Einfluss auf die Gesundheit ausüben. Es zeichnet sich daher durch das Angebot klassischer Maßnahmen zur Stärkung sowie Förderung der individuellen physischen aber auch psychischen Gesundheit aus.

Themen, Angebote und Materialien

Digitale aktive Pause

Neue Termine werden hier und in den Neuigkeiten zum BGM bekanntgegeben.

Im Büroalltag und Homeoffice ist es häufig schwierig, Bewegungsphasen einzuplanen und umzusetzen, die der Entstehung von Rückenschmerzen und Verspannungen entgegenwirken können. Ganz nach dem Motto "gemeinsam in Bewegung" bieten wir daher eine digitale aktive Pause mit dem Unternehmen Move UP für alle Beschäftigten unserer Fachhochschule an.

In 20 bis 30 Minuten aktiver Pause im Livestream per Zoom werden Sie dabei unterstützt, die Belastungsmuster des Arbeitsalltags durch Bewegung und Entspannung gezielt auszugleichen.

Unsere aktiven Pausen sind dabei so konzipiert,...

  • dass Sie sich als Teilnehmende wohlfühlen,
  • nicht ins Schwitzen kommen,
  • kein Kleidungswechsel, großer Platzbedarf oder Geräte notwendig sind
  • und Sie die Inhalte eigenständig nachtrainieren können.

Jeweils dienstags von 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr und donnerstags von 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, im Wechsel entweder unter dem Thema "Bewegt" (z. B. Rücken Fit oder Faszientraining) oder "Entspannt" (z. B. Business-Yoga oder Stretch & Mobility) an den digitalen aktiven Pausen teilzunehmen.
Die Teilnahme kann innerhalb Ihrer Arbeitszeit und selbstverständlich mit oder ohne Ton-/Videoübertragung erfolgen.

Sollten Sie mal terminlich verhindert sein, können Sie auch unabhängig von den Livestreams mit einem Büro-Work-Out von Fabian Hambüchen auf der Seite der Techniker Krankenkasse aktiv Ihre Pause gestalten.

Zum 8 Minuten-Work-Out fürs Büro der TK

Termine und Inhalte

Arbeiten im Homeoffice

Kurztipps für einen gelungenen Arbeitstag zuhause

  • Schaffen Sie sich möglichst einen festen Bereich zum ungestörten Arbeiten vorzugsweise ohne starke Lärmquellen und gestalten Sie diesen Arbeitsplatz so, dass Sie sich dort wohlfühlen. Eine räumliche Trennung zwischen Arbeit und Privatleben kann durch die Einrichtung eines exklusiven genau definierten Arbeitsplatzes auch im Kleinen stattfinden.
    Befindet sich Ihr Arbeitsplatz im direkten Wohnbereich, achten Sie darauf, dass Sie Arbeitsmaterialien nach der Arbeit ordentlich wegräumen, frei nach dem Motto „Aus dem Auge, aus dem Sinn“.
  • Halten Sie proaktiv persönlichen Kontakt zu Kolleg*innen zum Beispiel via Telefon oder Video.
    Nutzen Sie hierzu auch die zur Verfügung stehenden Medien - wie zum Beispiel die Videokonferenzdienste Zoom oder DFNconf mit dem Produkt Pexip.
  • Planen Sie Ihren Arbeitstag, indem Sie Ihre Arbeitsabläufe strukturieren und Ihre Arbeitszeit im Blickbehalten.
    Tägliche To-Do-Listen können ein hilfreiches Instrument sein, um Aufgaben klar zu definieren, den Überblick nicht zu verlieren und auch Arbeitsergebnisse und -erfolge sichtbar zu machen.
  • Achten Sie auf eine aufrechte Sitzhaltung und verändern Sie regelmäßig Ihre Sitzposition, z. B. mithilfe von diesen Tipps der Techniker Krankenkasse.
    Bei längeren Telefonaten bietet es sich an, zwischendurch mal aufzustehen und sich zu bewegen.
  • Vergessen Sie Ihre Pausen (nach sechs Stunden mind. 30 Minuten und ab neun Stunden mind. 45 Minuten) nicht und lüften Sie Ihren Arbeitsraum zugunsten eines guten Raumklimas über den Tag öfters durch.
    Nutzen Sie Ihre Mittagspause für einen Spaziergang oder legen Sie zum Beispiel ein kleines 8-Minuten-Workout oder ein paar einfache Yoga-Übungen ein.
  • Planen Sie regelmäßige Mahlzeiten ein und stellen Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz etwas zu Trinken (am besten Wasser oder ungesüßten Tee) bereit. Als tägliche Trinkmenge für Erwachsene empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) 1,5 Liter Flüssigkeit.
    Vielfältige Rezepte und Snackideen für den Alltag im Homeoffice finden Sie in der Rezeptdatenbank der Techniker Krankenkasse.
  • Finden Sie Ihren eigenen und für Sie passenden Weg im Homeoffice, indem Sie sich neue Routinen und Arbeitsrituale schaffen.
    Die morgendliche Dusche, ein simulierter Arbeitsweg zum Briefkasten oder die bewusste Entspannung zum Feierabend, z. B. mit einer kurzen Übung zur Atementspannung.
Kurztipps fürs Homeoffice

Materialsammlung
Vortrag der Betriebsärztin: Bewegung im beruflichen Alltag mit Schwerpunkt mobiles Arbeiten im persönlichen Umfeld (nur über VPN verfügbar)
Hinweise zur Ergonomie im Homeoffice der Stabsstelle AGU (nur über VPN verfügbar)
Übungen für einen gesunden Rücken der UK/BG

TK-GesundheitsCoach

Nicht nur in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es wichtig, Ihre persönliche Gesundheit, wie z. B. Ihre Fitness und Ihre bewusste Ernährung, aktiv zu gestalten.

Der TK-GesundheitsCoach kann Ihnen dabei helfen, von zu Hause etwas für Ihre Gesundheit zu tun. Mit dem interaktiven Coaching der Techniker Krankenkasse lassen sich persönliche Ziele ganz einfach erreichen.
Ein Einführungsvideo auf der Startseite des TK-GesundheitsCoaches erklärt Ihnen, wie der Online-Gesundheitscoach funktioniert. Sie finden hier auch einen Überblick über die verschiedenen Online-Kurse.
Auch unabhängig von einem konkreten Coaching lohnt sich eine Anmeldung - Sie können z. B. auf eine umfassende Rezeptdatenbank oder auch auf zahlreiche Tipps und Videos zur Bewegung und Entspannung zugreifen.

Zum TK-GesundheitsCoach

Der "TK-Gutscheincode" für alle Beschäftigten unserer Hochschule lautet: FHS_2020

Ansprechpartner*innen

Rike Möllmann (SG 1.3)

Telefon: 02371 - 566 (5722)
E-Mail: moellmann.rike@fh-swf.de
Homepage:

Hausanschrift

Baarstraße 6
58636 Iserlohn
Raum: 207

Theresa Teichert (SG 1.3)

Telefon: 02371 - 566 (5709)
E-Mail: teichert.theresa@fh-swf.de
Homepage:

Hausanschrift

Baarstraße 6
58636 Iserlohn
Raum: 208

Jonas Wiggerich (SG 1.3)

Telefon: 02371 - 566 (5723)
E-Mail: wiggerich.jonas@fh-swf.de
Homepage:

Hausanschrift

Baarstraße 6
58636 Iserlohn
Raum: 207