Zum Inhalt springen

Elektrotechnik dual ausbildungsintegrierend B.Eng.

Soest

Studienvoraussetzungen

Vertrag mit dem Unternehmen

Für den Studiengang Elektrotechnik dual ausbildungsintegrierend ist neben der Fachhochschulreife für die Einschreibung ein Ausbildungsvertrag erforderlich, der zwischen Unternehmen und Studierende bzw. Auszubildende geschlossen wird. Zudem legen das Unternehmen und der Studierende bzw. Auszubildende fest, wie die Umsetzung der Anforderungen des Studiengangs (z.B.: Praktika, Module) erfolgt.

Im Bachelorstudiengang müssen Ausbildungsberuf und Ausbildungsbetrieb in fachlicher Hinsicht zum gewählten Studiengang passen. Die Feststellung, ob eine solche Entsprechung vorliegt, trifft der Fachbereich.

Kooperationsvereinbarung

Außerdem ist der Nachweis über den Abschluss der von der Hochschule bereitgestellten Kooperationsvereinbarung erforderlich. Für mehr Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an Yvonne Fuchs.

Praktikum

Tätigkeiten in mindestens 3 der folgenden Bereiche:

  • Arbeiten an Computern, Netzwerken und elektronischen Geräten
  • Montage und Wartung von elektrotechnischen Maschinen, Anlagen und Geräten
  • Messen, Prüfen und Fehleranalyse von elektrotechnischen Systemen
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen für Prozesse und Geräte
  • Steuer- und Regelungstechnik fachspezifischer Ausrichtung
  • Elektronik- und Baugruppenentwicklung
  • Betriebsorganisation und Arbeitsabläufe